Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

30 Jahre Britzer Garten - Großes Geburtstags- und Sonnenwendfest

Zurück

Samstag, 27. Juni 2015 von 14:00 bis 23:00 Uhr im gesamten Britzer Garten

1985 wurde eine der großzügigsten und vielseitigsten Parkanlagen Berlins mit der Bundesgartenschau Berlin 1985 eröffnet. Bereits im Dezember 1978 sagte der Bausenator Harry Ristock bei der Pflanzung des ersten Baumes zur Bundesgartenschau: „Ich wünsche mir, dass alle Berliner viel Freude an dieser neuen grünen Oase haben werden.“ So ist es gekommen! Das alles ist 30 Jahre und länger her. Der Britzer Garten ist erwachsen geworden und erfreut sich großer Beliebtheit.

Auch im Jahr 2015 hat das 90 Hektar große Gelände nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Zur großen Geburtstagfeier zum 30. Jubiläum kann der Garten noch einmal von einer ganz besonderen Seite kennengelernt werden. Ein Potpourri aus Tanz und Musik erfreut ab dem frühen Nachmittag die Besucher. Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt für viel Bewegung, so kann beispielsweise ein Kindertanzabzeichen abgelegt werden und im Lehmdorf Makunaima laden zahlreiche Angebote zum Mitmachen ein.

Der Landestanzsportverband (LTV) feiert gemeinsam mit dem Britzer Garten sein Jubiläum und bietet Einblicke in die Welt des modernen Tanzsports in Berlin. An diesem besonderen Tag werden beschauliche Ecken besonders in Szene gesetzt und altbekannte sowie neue Künstler feiern gemeinsam mit den Besuchern ein rauschendes Geburtstagsfest.

Das Tanzorchester Christoph Sanft spielt am Festplatz zum Tanz auf, die Tin Pan Alley Steelband sorgt auf der großen Seebühne für karibische Klänge und italienische Tarantellalieder ertönen am Kalenderplatz. Die Spiel- und Liegewiese verwandelt sich unterdessen zur großen Picknick­wiese, auf der die großen historischen Holzspiele zum gemeinsamen Vergnügen einladen.

Zahlreiche wundersame, freundliche Gestalten verzaubern die Gäste mit ihren fantasievollen Kostümen und neckischen Scherzen. Mit einer XXL- Torte für die Besucher und einem extra Strauß Blumen wird der Geburtstag um 16.00 Uhr feierlich zelebriert – ein Gruß in den Himmel darf dabei nicht fehlen. 500 Luftballons werden „in die Freiheit“ entlassen.

Den krönenden Abschluss bildet ab 22:45 Uhr das große Höhenfeuerwerk, das von zwei Pontons im See geschossen wird. Der Nachthimmel über dem Britzer Garten verwandelt sich dabei in ein spektakuläres Lichtmeer.

Sonder-Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €, Jahreskartenbesitzer 2015 haben freien Eintritt.

Eingänge: Mohriner Allee, U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm, S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg, U6 Bhf. Alt Mariendorf / Bus 179