Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln

Stolpersteinverlegung in Neukölln

Zurück

Am Freitag, 23. September 2016 werden zwischen 14:30 und 15:10 Uhr zwei Stolpersteine vom Künstler Gunter Demnig ins Straßenpflaster von Neukölln eingelassen. Die Stolpersteine erinnern an zwei Neuköllner, die während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.

In der Gielower Straße 28b in Britz wird um 14:30 Uhr ein Stein für den Sozialdemokraten Georg Obst angebracht. Georg Obst engagierte sich nach der Machtübernahme der Nationalsozialist*innen verdeckt für die SPD, übermittelte Nachrichten und half mit Genoss*innen vor Verfolgung zu schützen. Nachdem er am 7. Februar 1934 von der Gestapo verhaftet wurde, stürzte er am Folgetag aus dem Fenster des dritten Stocks der Gestapo-Zentrale in der Prinz-Albrecht-Straße. Am 9. Februar erlag er seinen schweren Verletzungen. Die Umstände des Sturzes blieben ungeklärt. Im Rahmen der Verlegung lädt die Initiative „Hufeisern gegen rechts“ um 19.00 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung für Georg Obst in die Infostation der Hufeisensiedlung, Fritz-Reuter-Allee 44 ein.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer aus Münster wird zusammen mit Neuköllns Bildungs- und Kulturstadtrat Jan-Christopher Rämer an der Verlegung teilnehmen. Um 14:55 Uhr wird ein Stolperstein für den jüdischen Neuköllner Georg Isidor Drucker in der Herrfurthstraße 27 verlegt. Der Kaufmann war ein Sohn von Rosalie Drucker, für die bereits ein Stolperstein in der Flughafenstraße 41 liegt. Georg Drucker wurde am 3. Oktober 1942 nach Raasiku im heutigen Estland deportiert und kurz nach seiner Ankunft ermordet.

„Stolpersteine“ sind Erinnerungssteine für die ehemaligen jüdischen Nachbar*innen, für Akteur*innen des politischen Widerstands und andere Verfolgte und Ermordete des Naziregimes. Im Bezirk Neukölln gibt es aktuell 193 Steine. Einen Stolperstein kann jeder stiften. 120 Euro ermöglichen die Herstellung und Verlegung eines Stolpersteines. Für den Bezirk Neukölln ist Dr. Patrick Helber im Museum Neukölln Ansprechpartner. Er begleitet die Recherchen und koordiniert die Verlegeorte und Termine. Kontakt: , Tel. 030-627277720. Weitere Informationen zu den Stolpersteinen in Neukölln finden Sie unter www.stolpersteine-berlin.de.