Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark
Neukölln auf Twitter Neukölln auf Facebook Neukölln auf Pinterest Neukölln auf Youtube

Bezirksamt fördert ehrenamtliches Engagement

Zurück

Jetzt bewerben: Bezirksamt fördert ehrenamtliches Engagement für ein lebenswertes Neukölln mit 55.000 Euro

Tu was für Deinen Bezirk – unter diesem Motto unterstützt das Bezirksamt Neukölln auch in diesem Jahr die ehrenamtliche Arbeit von Bürgerinnen und Bürgern, die Neukölln lebenswerter machen wollen. Der Fördertopf ist mit 55.000 Euro gefüllt. Anträge können bis zum 28. April 2017 gestellt werden.

Das Förderprogramm „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN)“ knüpft daran an, Menschen zu Aktivitäten zu ermutigen, die der Gemeinschaft und damit Neukölln insgesamt zu Gute kommen. Pro Projekt gibt es bis zu 3.500 Euro. 2016 erhielten 48 Initiativen einen Zuschlag. Mit den Mitteln bauten Ehrenamtliche zum Beispiel ein Bienenhaus für die Schule am Regenweiher und legten einen Gemüsegarten in der Wetzlar-Schule an.

Förderfähig sind Maßnahmen in öffentlichen oder öffentlich zugänglichen Einrichtungen wie Schulen, Horten, sozialen Treffpunkten, Sport- und Grünanlagen, jedoch nicht in Quartiersmanagementgebieten oder Gebieten zur baulichen Unterhaltung. Ebenso dürfen keine reinen Anschaffungen gefördert werden, d.h. wenn Sachmittel gekauft werden, müssen diese für die ehrenamtliche Arbeit verwendet werden (z.B. für Renovierungsarbeiten).

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey: „Unsere Gesellschaft lebt durch das Engagement und den Einsatz ihrer Mitglieder. Ich hoffe, dass wir wieder zahlreiche engagierte Neuköllnerinnen und Neuköllner mit dem FEIN-Programm unterstützen können. Auch Aktionen mit unserer Bezirkskampagne „Schön wie wir… für ein lebenswertes Neukölln“ sind möglich. Jedes einzelne Projekt macht einen Unterschied und Neukölln ein bisschen schöner.“

Sie sind unsicher, ob Ihr Projekt förderfähig ist? Ihr Ansprechpartner im Bezirksamt Neukölln von Berlin, Herr Süßbrich, berät Sie gern. Telefon 030-902392302. Hier gibt es alle weiteren Informationen zum Nachlesen: Das Merkblatt mit den Förderbedingungen gibt es hier: www.stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/foerderprogramme/fein/downoad/Merkblatt_FEIN_Einzelmassnahmen.pdf

Eine Übersicht über die Quartiersmanagementgebiete gibt es hier: https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/quartiers-management/qm-gebiete/

Das Antragsformular kann angefordert werden unter .

Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Zuwendung besteht nicht.