Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Eröffnung Kinderspielplatz "Ali Baba und die 40 Räuber"

Zurück

Nikolaus und die 3 Weisen aus dem Morgenland treffen Ali Baba -“Eröffnung des neu gestalteten Kinderspielplatzes „Ali Baba und die 40 Räuber”

Nach sechs Monaten Bauzeit ist die Neugestaltung von Neuköllns meistdiskutiertem Spielplatz abgeschlossen. Der Spielplatz in der Walterstraße hatte zuletzt eine kontroverse Diskussion ausgelöst, weil einige die Gestaltungselemente mit einer “Islamisierung” in Zusammenhang brachten.

Zur Einweihung lädt Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey alle Interessierten ein, sich selbst ein Bild vom Ergebnis der Sanierung zu machen: Mittwoch, 6. Dezember 2017 um 11.30 Uhr Kinderspielplatz Walterstraße 22

Mit dabei sind auch die beiden Kindertagesstätten “Ali Baba und seine Räuber” und “Kleiner Fratz” sowie die benachbarte Hausverwaltung Hildebrandt, die am Beteiligungsverfahren zur Spielplatzgestaltung mitgewirkt haben. Auch der Nikolaus und die 3 Weisen aus dem Morgenland haben einen Besuch angekündigt.

Das Motto des neu angelegten Spielplatzes wurde in einem Beteiligungsverfahren mit umliegenden Kitas bestimmt. Auf Wunsch der Kita “Ali Baba und seine Räuber” spiegelt der Spielplatz nun die Geschichte des Namensgebers wider. Die Sanierung, einschließlich des Bolzplatzes, der Sandspielbereiche, Möblierungen, Wege und Spielgeräte kostete rund 220.000 Euro. Die Mittel kamen aus dem Bezirkshaushalt.

Auch auf anderen Spielplätzen in Neukölln können Kinder spielerisch Fantasiewelten entdecken, z.B. die von Robin Hood, Pippi Langstrumpf, Käpt´n Blaubär, Lukas dem Lokomotivführer, Schneewittchen und die sieben Zwerge und anderen. Eine Übersicht bietet der Spielplatzführer unter: www.Berlin.de