Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

Wutzky feiert erstes Kiez-Sommerfest

Zurück

Wutzky feiert erstes Kiez-Sommerfest in der Gropiusstadt mit vielen kostenlosen Attraktionen für Kinder und Familien.

Am Freitag dem 28. Juli 2017 in der Zeit von 12:00 bis 19:00 Uhr feiert das Wutzky mit seinen Kunden, Besuchern und Anwohnern den Sommer 2017. Der Rotraut-Richter-Platz verwandelt sich für einen Nachmittag in ein wahres Kinderparadies.

„Ein Sommerfest ist immer eine tolle Sache, dieses Kiez-Fest hat aber das Ziel die Menschen hier in der Gropiusstadt ein Stückchen näher zusammenzubringen“, sagt Rainer Uhlig von der Werbegemeinschaft Wutzky, „Darum sind wir sehr froh, dass viele Mieter des Wutzky beim Fest tolle Dinge für die Kunden und Anwohner anbieten“.

Neben zwei Hüpfburgen, Zuckerwatte, Popcorn und Bratwurst wird es Airbrush-Tattoos für Kids, ein Glücksrad und ein unterhaltsames Bühnenprogramm geben. Das Berliner Footballteam „Berlin Thunderbirds“ wird mit Spielern und Cheerleadern vor Ort sein, um über den Sport und die Mannschaft zu informieren und mit Interessierten ein offenes Schnuppertraining durchzuführen.

Auch der Bezirk Neukölln ist mit seiner Aktion „Schön wie wir!“ mit dabei und unterstützt so das nachbarschaftliche Engagement im Kiez.

Das Wutzky ist das Nahversorgungszentrum im Herzen der Gropiusstadt. Der direkte U-Bahnzugang (U7 Wutzkyallee), die Busanbindung (M11 und N7 Wutzkyallee) und die rund 160 kostenfreien Parkplätze sorgen für eine optimale Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem eigenen PKW. Auf insgesamt 9.000 Quadratmetern beherbergt das Wutzky 41 Geschäfte, Restaurants und Praxen und ist – mit einer fast fünfzigjährigen Tradition – fest im Kiez verankert.