Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz
Neukölln auf Twitter Neukölln auf Facebook

Sauberkeitsaktion zum Frühlingsbeginn im Harzer Kiez in Neukölln

Zurück

Schluss mit Unrat und illegaler Sperrmüllentsorgung: Die Bewohnerinnen und Bewohner des Arnold-Fortuin-Hauses nehmen den Kampf auf gegen die Vermüllung des Harzer Kiezes. Mit einer Reinigungsaktion wollen sie pünktlich zum Frühlingsbeginn gemeinsam mit Anwohnern der umliegenden Wohnhäuser ihre Nachbarschaft sauberer und lebenswerter gestalten.

Initiiert wurde die Aktion vom Bezirksamt Neukölln und Mitarbeitern der des Arbeitsgebietes Interkulturelle Aufgaben (AGIA) der Polizeidirektion 5, nachdem es im Februar mit den Bewohnern des Arnold-Fortuin-Hauses Gespräche über die zunehmende Zahl von Müll-Beschwerden gegeben hatte. Materialien für den Kiezputz kommen von der Bezirkskampagne „Schön wie wir… für ein lebenswertes Neukölln“ und der „Kehrenbürger“-Aktion der Berliner Stadtreinigung (BSR).

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey gibt den Startschuss zum Frühjahrsputz:

Zeit: Samstag, 18. März 2017 um 11 Uhr. Ort: Harzer Str. Ecke Treptower Str.

Dr. Franziska Giffey dazu: „Durch das asoziale Verhalten Einiger werden ganze Nachbarschaften verunstaltet. Darunter leiden die Anwohnerinnen und Anwohner und ganz besonders auch die Kinder. Gerne unterstützt der Bezirk Neukölln, wenn die Menschen im Harzer Kiez dagegen aktiv werden.“