Neukölln im Netz
Werkstatt der Kulturen

Neukölln Arcaden setzen ein Zeichen für die Nachhaltigkeit

Zurück

Neuköllner Themenwochen: Neukölln Arcaden setzen ein Zeichen für die Nachhaltigkeit

In den Neukölln Arcaden findet vom 9. bis zum 21. Oktober 2017 ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Hier ist mein Kiez nachhaltig“ statt. Während dieser Zeit werden nicht nur spannende Themen wie Upcycling oder Stadtbienenhaltung vertieft, sondern es bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten, an interessanten Workshops teilzunehmen und einmal einen Blick hinter die Kulissen des Dachgartens im stadtbekannten Klunkerkranich zu erhalten.

Stadtbienenhaltung, Upcycling und Kreativ-Werkstatt für Kids
Welche Bedeutung hat Nachhaltigkeit eigentlich für uns und wie können wir bewusst nachhaltige Aspekte in unser tägliches Leben mit einfließen lassen? Die Neukölln Arcaden haben sich mit dieser Fragestellung befasst und leisten als Antwort darauf mit ihrer zweiwöchigen Aktion einen eigenen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. Dabei werden sie von zahlreichen Partnern unterstützt, mit denen die Neukölln Arcaden ein spannendes Programm für alle großen und kleinen Besucher bieten. Hierzu gehören nicht nur verschiedene Neuköllner Modedesigner, die nachhaltige Mode präsentieren, verschiedene Upcycling-Werkstätten und eine besondere Kreativ-Werkstatt für Kinder. Auch der Imker der hauseigenen Bienen, die bereits seit 2016 auf dem Parkdeck der Neukölln Arcaden leben, wird vor Ort sein und eine echte Honigwabe mit Bienen im Center ausstellen sowie einen Workshop zum Thema Stadtbienenhaltung (13. bis 14. und 19. bis 20. Oktober) betreuen. Zusätzlich bietet er Führungen zu den Bienenstöcken an und erklärt allen Interessierten Wissenswertes über die schwarz-gelben Mitbewohner der Neukölln Arcaden. Alle Honigliebhaber können den leckeren Honig der Center-Bienen während der Nachhaltigkeitswoche für zwei Euro erwerben. Die Erlöse aus dem Verkauf spenden die Neukölln Arcaden zu 100% an nachhaltige Projekte in Neukölln.

Stadtgarten-Workshop im Klunkerkranich
Der Klunkerkranich, eine der beliebtesten Rooftop-Institutionen Berlins, lädt am 11. und 18. Oktober (jeweils um 16 Uhr) sowie am 21. Oktober (um 14 Uhr) zu Dachgartenführungen über den Dächern der Stadt ein. Für alle Gartenfreunde und jene, die es noch werden möchten, findet an diesen Tagen auch ein Workshop zum Thema Nachhaltigkeit in Stadtgärten im Klunkerkranich statt. Naturfreudigen Entdeckern steht zusätzlich im Erdgeschoss des Centers vom 9. bis 21. Oktober (jeweils von 12 bis 20 Uhr) ein Umwelt-Fühl-Quiz und ein Barfuß-Pfad zur Verfügung, der es allen Großstädtern ermöglicht, ein Stück Natur in der Hauptstadt zu erleben. Als Highlight ist außerdem “Original unverpackt”, bekannt aus der TV-Show Höhle der Löwen, zu Gast in den Neukölln Arcaden.

Neukölln Arcaden gehen mit gutem Beispiel voraus
Alexander Ullrich, Centermanager der Neukölln Arcaden, freut sich besonders auf die Nachhaltigkeitswochen: „Gemeinsam mit unseren starken Partnern haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in Neukölln ein Zeichen im Sinne der Nachhaltigkeit zu setzen und die Bewohner des Kiezes auf die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen. Alle Besucher und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, ein Teil der Nachhaltigkeitswochen zu werden.“

Über die Neukölln Arcaden
Zunächst als Forum Neukölln etabliert und 2003 als Neukölln Arcaden wiedereröffnet, ist das Shopping Center an der Karl-Marx-Straße heute der zentrale Nahversorger in Neukölln. Ob Mode, Kosmetik, Elektronik oder Lebensmittel – in den rund 50 Shops der Neukölln Arcaden finden Anwohner und Besucher alles, was sie im Alltag brauchen. Darüber hinaus bieten die Arcaden mit dem beliebten Kunst- und Kulturdachgarten Klunkerkranich, der Stadtbibliothek Neukölln und dem Cineplex-Kino, Berlins drittgrößtem Lichtspielhaus, vielfältige Freizeitangebote. Die Neukölln Arcaden werden von der Unibail-Rodamco Germany GmbH betrieben.