Neukölln im Netz
Werkstatt der Kulturen

Sternsinger machen dem Rathaus Neukölln ihre Aufwartung

Zurück

In guter Tradition empfängt Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde St. Richard im Rathaus Neukölln.

Zeit: 6. Januar 2018, 11.00 Uhr
Ort: Rathaus Neukölln, Foyer 1. Etage, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin

„Segen bringen – Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort des diesjährigen Dreikönigssingens, mit dem Kinder traditionell um Spenden für junge Menschen in Not werben.

Nach der musikalischen Darbietung werden die Neuköllner Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar die Rathaustür mit dem traditionellen Segen versehen. Die dabei angebrachten Buchstaben C M B stehen für „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses Haus).

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey: „Mit der diesjährigen Aktion wollen die Sternsinger darauf aufmerksam machen, dass Kinder in weiten Teilen der Welt unter oft menschenunwürdigen und ausbeuterischen Bedingungen arbeiten müssen Die Sternsinger sind für mich ein Zeichen gelebter Solidarität von Kindern für Kinder. Deshalb ist es für mich eine große Freude, die Sternsinger im Rathaus zu empfangen.“