Neukölln im Netz
Werkstatt der Kulturen

Damenorchester Salome, 31. August 2008 um 18 Uhr im Gutshof Britz

Zurück

Die Auftritte des Damenorchesters Salome auf Schloss Britz haben inzwischen schon Tradition. Die Besucherinnen und Besucher schätzen das 1997 von der Kapellmeisterin und Pianistin Bettina Erchinger gegründete Berliner Orchester, das in seinen phänomenalen Arrangements die stilistische Klaviatur des Jahrhunderts beherrscht.

Vielfältig und international wie unsere Metropolespielt, singt und tanztsich diese rein weibliche “Pocket-Big-Band” in einer temporeichen Fahrt durch Swing und Jazz, Latin und Soul. Als besondere Extravaganz präsentiert sich diese einzigartige Formation auch als Marching-Band und geht dabei auf Tuchfühlung mit dem Publikum. Mit Charme und Tempo, frech und stilvoll bieten sieben zauberhafte Ladies außergewöhnliches Entertainment!

Orchesterleiterin Bettina Erchinger wählte bei der Gründung des Damenorchesters Salome auch musikalisch eine unkonventionelle Besetzung: Als “Pocket-Big-Band” mit einem 3stimmigen Saxophonsatz, Rhythmusgruppe und Gesang bietet das Orchester ein geschmeidiges Klangbild von warmem Swing-Sound bis zu rockigem Soul. Die vielseitigen Musikerinnen und die Solo-Trompete der Sängerin sind ein Garant für abwechslungsreiche Arrangements.

Die Musikerinnen sind ausnahmslos erfolgreiche Absolventinnen verschiedener Musikhochschulen und Konservatorien und haben zahlreiche musikalische Auszeichnungen und Preise erhalten (z.B. Bundeswettbewerbe Gesang, Tasten-, Holzblasinstrumente).

Miss Matt: Saxophone, Flöten, Klarinette o Sabina da Stringa: Bass, Banjo, Gitarre o Antje Rietz: Gesang, Trompete o Bettina Erchinger: Piano, Tuba, Gesang o Catrine d́Aigue-Stremme: Schlagzeug, Percussion o Moni Lisa: Saxophone, Flöten, Klarinette o Melanie Haffke: Gesang o Mariel Price/Anne Voigt: Saxophone, Klarinette

Kulturzentrum Gutshof Britz mit Schloß im Internet