Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Vier Neuköllner Bürgeramtsstandorte wieder voll in Betrieb, Alt-Buckow für 2 Monate geschlossen

Für die Dauer der Aussetzung des Streiks im Öffentlichen Dienst bis voraussichtlich September werden vier von fünf Standorten des Neuköllner Bürgeramtes wieder das komplette Dienstleistungsprogramm anbieten. Während der Streiktage war dies nur beim Standort Donaustraße der Fall. Da die Bürgerinnen und Bürger, die während des Streiks ihre Anliegen nicht vorbringen konnten, nun verstärkt in die Standorte drängen werden, ist allerdings zunächst dennoch mit vollen Warteräumen zu rechnen. Grundsätzlich gilt aber für die Berliner Bürgerämter in allen Bezirken die Allzuständigkeit, so dass man unabhängig vom Wohnbezirk auf möglicherweise weniger frequentierte Bürgeramtsstandorte in anderen Bezirken ausweichen kann.

Um zumindest den Bürgeramtsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern mit schulpflichtigen Kindern zu ermöglichen, während der Sommerferien in Urlaub zu fahren, wird der Standort Alt-Buckow 49 vom 15. Juli bis zum 15. September 2008 vorübergehend geschlossen. Dokumente, die hier beantragt wurden, können im Standort Blaschkoallee 32, Haus 5, Raum 126 (Kasse) abgeholt werden.