Neukölln im Netz
Neukölln im Internet

Ausstellungen Bewohnerporträts "Anders Bauen, Wohnen und Leben in Genossenschaften", "80 Jahre Ilsenhof" und "Ilsenhof, Still Leben"

Zurück

Am Freitag, dem 21.8.2009 wird der Neuköllner Baustadtrat im Kreativraum der Galerie am Körnerpark (Schierker Straße 8, 12051 Berlin) im Beisein des Vorstandes der Berliner Baugenossenschaft Jörg Wollenberg und dem Fotografen Peter Brunett drei verschiedene Ausstellungen eröffnen, die sich dem genossenschaftlichen Wohnen und speziell der Siedlung Ilsenhof widmen.

Anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Siedlung Ilsenhof in Berlin-Neukölln präsentiert das Genossenschaftsforum e.V. in Kooperation mit der bbg Berliner Baugenossenschaft eG erstmals im Gesamtüberblick das Konzept des genossenschaftlichen Wohnens in Berlin. Die Ausstellung spannt den Bogen von den ersten Visionen der Gründungszeit vor mehr als 120 Jahren über die reformerischen Leistungen der Weimarer Republik bis zu Antworten auf aktuelle wohnungswirtschaftliche Herausforderungen. In einem eigenen Bereich wird die Geschichte der Siedlung Ilsenhof dokumentiert. Außerdem hat der Fotograf Peter Brunett die Bewohner der Siedlung mit dem Fotoapparat eine Zeit lang begleitet. Viele von Ihnen wohnen schon sehr lange in der Genossenschaftssiedlung, sind hier aufgewachsen, erwachsen und schließlich alt geworden. Damit verkörpern die Bewohner auch ein Stück des “alten Neukölln”, nämlich der typischen, alten Arbeiterkultur der Stadt, die für eine Zeit Quartieren wie Neukölln ihr Gepräge gaben, aber inzwischen anderswo längst vergangen ist. Entstanden sind dokumentarische und intime Porträts, die über die Menschen und ihre Umgebung erzählen, vom stillen Leben der Menschen im Ilsenhof.

Der Körnerpark im Internet