Neukölln im Netz
Neukölln im Internet

Einladung zur Informationsveranstaltung bezüglich der Neuanlage von Regenwasserkanälen in der Parchimer Allee im Abschnitt von Fulhamer Allee bis Buschkrugallee

Zurück

Der Neuköllner Baustadtrat sowie ein Vertreter der Berliner Wasserbetriebe werden die geplante Maßnahme vorstellen und Fragen der betroffenen Anlieger der Straßenbaumaßnahme Parchimer Allee am Mittwoch, dem 18.03.2009 um 18.30 Uhr beantworten. Die Informationsveranstaltung findet in der Albert-Einstein-Schule, Parchimer Allee 109, in 12359 Berlin statt.

Das Tiefbauamt Neukölln hat im vergangen Jahr die Planungen zur Instandsetzung der Parchimer Allee im Abschnitt von Buschkrugallee bis Fulhamer Allee durchgeführt. In diesem Rahmen wurden die Leitungsträger wie z.B. die Berliner Wasserbetriebe gefragt, ob ihrerseits ebenfalls Baubedarf besteht. Aus diesem Anlass erfolgte die Untersuchung der Regenwasseranlage. Daraus ergab sich ein zwingender Handlungsbedarf für die Berliner Wasserbetriebe. Sie planen die Schäden an den von 1928 stammenden Regenwasserkanälen mittels grabenlosen Schlauchverfahren (Inliner) oder durch Abbruch und Neubau zu beheben. Überwiegend soll das grabenlose Schlauchverfahren Anwendung finden. Die Baumaßnahme umfasst zusätzlich Arbeiten an diversen Schächten sowie den Neubau, das Angleichen und den Abbruch von Straßenabläufen. Auf Grund des Alters der Anlage und dem vorgefundenen Schadbild soll die Regenwasseranlage erneuert werden.

Die geplante Maßnahme der Berliner Wasserbetriebe ist eine Erneuerung im Sinne des § 2 Abs. 3 des Straßenausbaubeitragsgesetzes und löst damit die Beitragspflicht aus. Die Informationsveranstaltung findet im Rahmen der im Straßenausbaubeitragsgesetz festgelegten Betroffenenbeteiligung statt.