Neukölln im Netz
Körnerpark in Neukölln

Markus Schlemmer konzertiert mit seinen Schülern - In Zusammenarbeit mit der Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg

Schloß Britz präsentiert am Samstag, 17. Januar 2009, um 17.00 Uhr im Festsaal

Markus Schlemmer konzertiert mit seinen Schülern In Zusammenarbeit mit der Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg

Markus Schlemmer, der bereits häufig zu Gast im Schloss Britz war, gestaltet gemeinsam mit seinen fortgeschrittenen Schülern einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Klavierabend. Kamila Bikulowa, Max Freiburghaus, Gregor Riemann und Markus Schlemmer spielen Werke von Bach, Beethoven, Schubert, Chopin, Clara Schumann, Erwin Schulhoff und Olivier Messiaen.

Kamila Bikulowa erhielt ihren ersten Klavierunterricht an der Schostakowitsch-Musikschule bei Bettina Verges, seit 2005 lernt sie bei Markus Schlemmer. Gesang ist ihr Nebenfach, seit 2000 ist sie ein festes Mitglied des erfolgreichen Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchores. Kamila war beim Wettbewerb “Jugend Musiziert” Preisträgerin in verschiedenen Wertungen (Klavierbegleitung, Klavier Solo, Vokalensemble). 2007 erreichte sie als Mitglied eines Vokalensembles beim Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” einen ersten Preis. Zur Zeit ist sie Schülerin der 13. Klasse an der Johann-Gottfried-Herder Oberschule.

Max Freiburghaus erhält seit 1995 Klavierunterricht an der Schostakowitsch-Musikschule, zuerst bei Nelly Schmalenberg, seit 2007 bei Markus Schlemmer. Max ist Mitglied im Berliner Mozartchor. 2006 war er erfolgreicher Teilnehmer beim Bundeswettbewerb Komposition und wurde mit einem Kompositionsworkshop in Weikersheim prämiert. Beim Wettbewerb “Jugend musiziert” war er auf Landesebene in der Solowertung und als Kammermusikpartner erfolgreich. Zur Zeit ist er Zivildienstleistender, 2008 beendete er seine Schulzeit mit dem Abitur am Heinrich-Hertz-Gymnasium.

Gregor Riemann erhält seit 1996 seine musikalische Ausbildung am Klavier. Ersten Unterricht bekam er bei Bettina Verges. Seit 2005 ist er ein Schüler von Markus Schlemmer. Neben seiner pianistischen Ausbildung eignet sich Gregor Riemann auch Kenntnis im Dirigieren an. 2007 und 2008 nahm er an den Wettbewerben von “Jugend musiziert” in den Wertungen für Klavier Solo und als Kammermusikpartner teil, und gewann dort Preise auf Landes- und Bundesebene.
2008 beendete er seine Schulzeit mit dem Abitur an der Immanuel-Kant-Oberschule.

Markus Schlemmer wurde 1965 in Hagen geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt er bei Fritz Emonts. Das Studium bei Detlef Kraus und Karl-Heinz Kämmerling schloss er mit dem Konzertexamen ab. Meisterkurse bei Menahem Pressler, Mieczyslaw Horszowski und Dietrich Fischer-Dieskau vervollständigen seine Ausbildung. Nach erfolgreicher Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb nahm er zweimal an der Bundesauswahl “Konzerte junger Künstler” teil. Er war Stipendiat der Oscar- und Vera-Ritter-Stiftung und wurde in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Er war Dozent an der Hochschule der Künste in Berlin und wirkte als Gast beim Linos Ensemble und beim Scharoun Ensemble (Berliner Festwochen).

Eintrittskarten zum Preis von 5,00 € (ermäßigt 3,50 € sind im Vorverkauf im Schloß Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 030-60979230 und – soweit noch vorhanden – an der Abendkasse erhältlich.

Schloß Britz auf dem Gutshof im Internet