Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark

Dieter Schafranek - LEBENSSTROM - Mandalas, Bilder, Objekte aus Glas

Zurück

Ausstellung vom 26.–28. Juni 2009 in der Rixdorfer Schmiede, Richardplatz 28

Vernissage Freitag, den 26.6.2009 um 19.00 Uhr mit dem Trio vivendi Feuer & Flamme
Märchen erzählt von B. C. Wilmsmeier, Samstag, 17.00 und 22.00 Uhr

So manch Abend entpuppt sich die Rixdorfer Schmiede, die urkundlich erstmals 1624 als Schmiede erwähnt wird und bis heute in Betrieb ist, als außergewöhnlicher Veranstaltungsort. Im Rahmen von 48std. Neukölln verwandelt sich die Schmiede in eine Galerie, die Glaskunst von Dieter Schafranek in den Dialog zum Schmiedehandwerk setzt. Die Inszenierung zwischen Kunstwerk und Handwerk wird musikalisch von dem Trio Vivendi begleitet. Die Vernissage beginnt am Freitag, den 26. 06. 2009 um 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr. Das Trio bestehend aus zwei Geigen und einer Gitarre und spielt ab 20:00 bis 22:00 Uhr. Am Samstag ist die Schmiede von 14:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. Eine Märchenerzählerin, die um 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr Geschichten für Kinder ab 5 Jahren und ab 22:00 Uhr bis 23:15 Uhr ihre Erzählkunst für Erwachsene zum Besten gibt, ist ein weiteres Highlight an diesem Wochenende. Am Sonntag ist zwischen 12:00 und 19:00 Uhr geöffnet und es wird, wie am Samstag Schmiedekunst nach alter Tradition demonstriert. Die Schmiede am Richardplatz 28 bildet das Ortszentrum von Deutsch Rixdorf.

Das Böhmische Dorf in Berlin Neukölln (Böhmisch-Rixdorf)