Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln

Social Sponsering - Spielmobil mit mobilen Beratungsangebot in Britz

Zurück

Am Montag, dem 24.8.2009 werden die Neuköllner Jugendstadträtin und der Neuköllner Baustadtrat um 15 Uhr das neue Sommerangebot des Jugendamtes für Britz an der Ecke Rungiusstraße/Jahnstraße vorstellen.

Nach dem Sozialstrukturatlas und der Häußermann-Studie sind die Daten zur Bevölkerungsstruktur in einigen Teilen von Britz ähnlich brisant wie in den bestehenden Quartiersmanagementgebieten in Nord-Neukölln. Besorgnis-erregend kommt hier jedoch hinzu, dass diese soziale Entwicklung um den Teltowkanal erst in den letzten Jahren eingetreten ist. Die Einrichtung eines Quartiersmanagementgebietes für diese Region ist trotz intensivster Bemühungen des Bezirkes aus heutiger Sicht noch in weiter Ferne. Aus diesem Grund gibt es seit einem Jahr einen Runden Tisch an dem Vertreter des Bezirksamtes, des Sanierungsbeauftragten, der Schulen, der Polizei und der örtlichen Wohnungsbaugesellschaften unterschiedliche Projektideen entwickeln.

Die Idee, das Spielmobil für Kinder im Alter bis zu 16 Jahren plus einem mobilen Beratungsangebot für Eltern durch das Jugendamt in Britz einzusetzen, resultiert aus dieser Zusammenarbeit. Zur Finanzierung des Spielmobils des Landesjugendwerkes der AWO war es aber notwendig Sponsoren zu finden. Dem Bezirksamt ist es gelungen, mehrere Gewerbetreibende – überwiegend aus dem Kiez – für diese Idee zu begeistern, sodass eine Gesamtsumme von rund 6.000 € zusammen kam. Seit Juli 2009 ist das Spielmobil an zwei Tagen in der Woche von 14.30 bis 18.30 Uhr in der Region unterwegs (montags Rungiusstraße/Jahnstraße und mittwochs Carl-Weder-Park am Wasserspielplatz). Die mobile Beratung wird vom Jugendamt bzw. von anderen im Auftrag des Jugendamtes tätigen Trägern geleistet.