Neukölln im Netz
Werkstatt der Kulturen

Umsetzung der Maßnahmen zur Lärmminderung aus dem Konjunkturpaket II

Zurück

Wie üblich finden viele notwendige Straßeninstandsetzungen in den Sommerferien statt. Zu den regulären Sanierungsmaßnahmen kommen in diesem Jahr noch weitere Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket II zur Lärmminderung hinzu.

Dies sind mit der Angabe zum voraussichtlichen Bauzeitraum:

  • Erkstraße von Sonnenallee bis Donaustraße (ab 20.07. – 14.08.09)
  • Ilsestraße zwischen Emser Straße und Schierker Straße (ab 20.07. – 14.08.09)
  • Sonnenallee von Wildenbruchstraße bis Pannierstraße (ab 27.07. – 14.08.09)
  • Hannemannstraße von Rungiusstraße bis Britzer Damm (ab 27.07. – 07.08.09)
  • Britzer Damm von Autobahn bis Blaschkoallee in Teilflächen (ab 10.08. – 04.09.09)

Außerdem wird die stadteinwärtsführende Fahrbahn des Buckower Dammes von Gutschmidtstraße bis Mohriner Allee, sowie von Hausnummer 194 bis kurz vor dem Bauhüttenweg abgefräst und eine neue Schwarzdecke aufgetragen. Die stadtauswärtsführende Fahrbahn des Buckower Dammes wird lediglich von Haus Nr. 104 bis ca. 114 überarbeitet. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang August bis Anfang September umgesetzt. Während der Bauphase steht jeweils eine Fahrbahn je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Der Neuköllner Baustadtrat: “Mit der zusätzlichen Finanzspritze aus dem Konjunkturpaket II ist es in Neukölln möglich, marode gewordene und damit lärmfördernde Straßenbeläge zu erneuern bzw. Kopfsteinpflaster mit Asphalt zu überziehen. Einige Streckenabschnitte wurden auch unter dem Gesichtspunkt ausgewählt, einen Mehrwert für Fahrradfahrer zu schaffen, da das Kopfsteinpflaster mit Asphalt überzogen wird. Auch wenn an der einen oder anderen Stelle der Verkehr innerhalb der Sommerferienzeit nicht so gut rollt wie gedacht, am Ende dürften alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner die Maßnahmen begrüßen!”