Neukölln im Netz
Gutshof Britz mit Schloß Britz

2. Neuköllner Kinderkonferenz in der Region Nord-West

Zurück

Am 21. April 2010 von 10.00 bis 16.00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30, 12053 Berlin.

Das Neuköllner Kinderbüro lädt am Mittwoch, dem 21. April 2010 von 10 Uhr bis 16 Uhr, Kinder und Jugendliche aus dem Nordwesten Neuköllns, zur zweiten Neuköllner Kinderkonferenz in das Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30 ein.

Mit der Einrichtung der Kinderkonferenz soll ein ernsthaftes und kindgerechtes Angebot zur Beteiligung und Einflussnahme der Kinder an sie betreffenden Themen in der Gesellschaft bzw. dem Gemeinwesen verwirklicht werden.

In der Vorbereitung werden Kinder eine Bestandsaufnahme ihrer Situation machen und am Konferenztag in Kleingruppen zu verschiedenen Themen konkrete Vorschläge und Planungen erarbeiten. Die Ergebnisse der Gruppen werden im Plenum vorgestellt und für die Übergabe an die Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung vorbereitet. Den Ideen der Kinder und Jugendlichen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vielleicht entstehen Bilder, Modelle und Sketche, mit denen sie ihre Vorstellungen präsentieren. Spaß und Erfolg sollen an so einem “Arbeitstag” aber auch nicht zu kurz kommen. Erste Projektideen werden von den Kindern vorgestellt, gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt. Für die Umsetzung der Projektideen stehen Mittel der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin in Höhe von 3.500 € und des Jugendamtes Neukölln in Höhe von 800 € also insgesamt 4.300 € zur Verfügung. Ein Projekt kann mit maximal 500 € unterstützt werden. Die Entscheidung über die Projektanträge trifft eine Kinder- und Jugendjury, die am Konferenztag gewählt wird. Die Kinder- und Jugendjury trifft sich zur Beratung und Entscheidung über die Projektanträge voraussichtlich am Mittwoch, dem 28.04.2010, ab 14 Uhr. Projektideen sind also gefragt! Mittags können alle am Buffet neue Kräfte sammeln und bei Spiel und Bewegung entspannen.

Ziel ist es Kinder für die gesellschaftlichen und politischen Aufgaben in ihrem Bezirk zu interessieren, den Kontakt und Dialog zwischen Verantwortlichen, Entscheidungsträgern und Betroffenen zu fördern und Transparenz zu schaffen. Kinder können erfahren, dass durch die bürgernahe und -gerechte Politik der für Kinder entscheidenden Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung, sie und ihre Anliegen ernst genommen werden. Sie werden in ihrem Handeln und ihrer Verantwortung bestärkt und motiviert.

Gefördert wird das Projekt durch die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin. Kontakt und Anmeldung: Neuköllner Kinderbüro, Mittelweg 30, 12053 Berlin, 030-6808-8609 (AB).