Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Mobiles Bürgeramt kommt ins Vivantes Klinikum Neukölln

Zurück

Besonderer Service für Mitarbeiter und Patienten im Vivantes-Klinikum Neukölln

Am 24. Februar können die Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger des Klinikums Neukölln wichtige Amtsgeschäfte bequem an ihrem Arbeitsplatz erledigen. Von 9 bis 13 Uhr ist dann nämlich das Bürgeramt Neukölln mit mobilem Equipment-Koffer im Haus. An-, Ab- und Ummeldung der Wohnung, Ausweisbeantragung, Führerscheinangelegenheiten und vieles mehr, wozu man sonst die Bürgeramtsstandorte aufsuchen muss, kann dann bequem am Arbeitsplatz erledigt werden. Allerdings sind ggf. anfallende Gebühren bar zu zahlen.

Neuköllns Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Gesundheit Falko Liecke: “Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bürgeramtsstandorten sind mit ihrer Vielzahl von Aufgaben und dem großen Kundenandrang eigentlich voll ausgelastet. Wenn es irgendwie geht, bieten wir aber den Bürgerinnen und Bürgern ab und zu den besonderen Service, dass wir mit dem Bürgeramt zu ihnen kommen. Dafür bietet sich das Klinikum Neukölln mit seinen rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern natürlich besonders an, weil dort ein entsprechender Bedarf sein dürfte. Natürlich gilt unser Angebot auch für die Patienten. Aber damit kein Missverständnis entsteht: Wir können nicht von Bett zu Bett gehen. Vielmehr sitzen meine Mitarbeiter in einem Büro auf dem Vivantes-Gelände, und man muss sich schon hinbemühen.”

Das mobile Bürgeramt Neukölln “gastiert” am 24.02.2010 von 9 bis 13 Uhr im Vivantes Klinikum Neukölln in Haus 24 (gegenüber der Augenklinik) im 1. OG in Raum 114. Rückfragen: Kristian Schiemann, 030-902394180