Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln

"Feenfest" im Britzer Garten am Sonntag, 16. Mai 2010

Zurück

Von 14:00 bis 18:00 Uhr im und am Rhododendronhain (Nähe Britzer-Garten-Eingang Buckower Damm) – Zur Eröffnung der Sonderschau „Zauberblüten im Rhododendronhain“ findet im Jubiläumsjahr des Britzer Gartens ein „Feenfest“ statt. Für nur einen Nachmittag verwandelt sich der Gartenbereich rund um den blühenden Rhododendronhain in ein Reich der Fabelwesen, Trolle und Feen. Sowohl die kleinen, als auch die großen Besucher können sich auf ein feen- und fabelhaftes Programm freuen. Die Schauspieler von „Art Tremondo“ verzaubern mit charmanten Darbietungen die Gäste im Vorbeigehen und zaubern ihnen hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht. In einem getanzt musikalischen Stück der „Hofspielleut“ erfahren die Besucher mehr über Feenmärchen aus alten Zeiten. Die Märchen vom geheimnisvollen Land der Feen erzählen auch von Wünschen, die die Feen erfüllen, wenn sie denn wohl bedacht sind!

Das Frauen-Duo „Talagan“ präsentiert Harfenklängen und Berichte über die Geheimnisse der Feen, Elfen und Trolle. Die Kindertanzgruppe Vivace tanzt sich in die Herzen der Besucher mit einem Feentanz und bezaubert auch mit fantasievollen Kostümen. Die Künstlergruppe „Incanto“ bietet eine Inszenierung hoch oben in den Bäumen über dem Feenzauberwald – bitte ab und zu nach oben schauen, in die langsam grün werdenden Bäume, dort entdeckt man kletternde Kobolde oder mystische Fabelwesen am Wegesrand.

Der Feenatelier bietet jungen Gästen die Möglichkeit, Trolle und Feen aus Stroh zu basteln oder sich so schminken lassen. Außerdem sorgt unter anderem Märchenkaffee, Blütenkuchen und Zauberkakao für das leibliche Wohl.

16. Mai 2010 von 14 bis 18 Uhr Rhododendronhain [nähe Eingang Buckower Damm zum Britzer Garten, Bus M44]. Eintritt in den Britzer Garten – 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro