Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Spende für die Flutoperhilfe in Pakistan

Zurück

Die Schulgemeinschaft der Albrecht-Dürer-Schule Neukölln hilft: Am Dienstag, dem 9. November 2010 findet um 13.45 Uhr im Beisein des stellvertretenden Botschafters der Botschaft der Islamischen Republik Pakistan, Herr Khayyam Akbar, und der Neuköllner Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Frau Dr. Franziska Giffey, die Übergabe eines Spendenanteils von 4 000,— Euro aus einem Sponsorenlauf an das Bündnis „Entwicklung hilft“ statt.

Die Spende wird zweckgebunden für die Flutopferhilfe in Pakistan verwendet. Der stellvertretende Botschafter der Botschaft der Islamischen Republik Pakistan, Herr Khayyam Akbar, hat aus diesem Anlass sein Erscheinen in der Schule zugesagt. Das Bündnis „Entwicklung hilft“ ist ein Zusammenschluss der fünf deutschen Hilfswerke Brot für die Welt, Medico International, Miserior, terre des hommes und Welthungerhilfe.

Bei dem Sponsorenlauf, den Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Albrecht-Dürer-Schule am 16. September 2010 durchführten, wurden 12 000,— Euro gesammelt. Die Spender waren Verwandte und Freunde der Läufer. Wie mitgeteilt, wird ein Drittel des Geldes für die Flutopfer Pakistan gespendet, zwei Drittel werden für schulinterne Projekte verwendet.

Ort: Albrecht-Dürer-Schule, Emser Str. 137, 12051 Berlin. Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter der Albrecht-Dürer-Schule, Herr Freese, Tel.: 030-90239 2421, zur Verfügung.