Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Neue Attraktion im Park am Buschkrug: 1. Motorikpark wird eingeweiht

Zurück

Der Park am Buschkrug mit Motorikpark im Internet

1. Motorikpark in der Osthälfte Deutschlands

Buchstäblich neue Wege kann man demnächst im Park am Buschkrug beschreiten. Im Rahmen der umfassenden Sanierung der gesamten Grünanlage ist jetzt ungefähr die Hälfte der Arbeiten abgeschlossen. Investitionsmittel in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro wurden und werden in einer Bauzeit von vier Jahren bereitgestellt. Im letzten und in diesem Jahr wurden schwerpunktmäßig die Wege erneuert, mit besonderem Augenmerk auf die Behinderten-Freudlichkeit. Die zweite Phase der Bauarbeiten erfolgt dann in den Jahren 2012 und 2013.

Absolutes Highlight in diesem Zusammenhang ist die Anlage des ersten Motorikparks in der Osthälfte Deutschlands. Dahinter steht die Idee, eine besondere Form für einen Fitnessparcours für Jung und Alt anzubieten. Egal ob Kinder oder Senioren, alle können ihre Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft oder Koordination an den verschiedensten Sport- und Spielgeräten trainieren und erweitern. Auf einer Länge von 2,5 Kilometern laden zehn Bewegungsquartiere, die jeweils aus mehreren Elementen bestehen, zum Ausprobieren und Benutzen ein. Die Idee für den Motorikpark stammt aus Österreich und ist dort von Sportmedizinern und Sportwissenschaftlern erdacht worden. Der Bezirk Neukölln konnte jetzt als erster in Berlin die notwendigen 400.000,- Euro bereitstellen und die Idee verwirklichen. In die Planungen eingebunden war auch der Landessportbund Berlin, um den Neuköllner Planern zur Seite zu stehen.

Neuköllns Baustadtrat wird den ersten gelungenen Teilabschnitt der Sanierung und natürlich den Motorikpark der Öffentlichkeit übergeben. Dazu laden wir ein für Dienstag, den 6. September 2011 um 13 Uhr auf die Anhöhe des Buschkrugparks im Zentrum der Grünanlage (oberhalb des U-Bahn-Einganges Blaschkoallee).

Der Park am Buschkrug mit Motorikpark im Internet