Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

Kunstverein Neukölln e.V. zeigt Mail-Art-Objekte im kunstraum t27

Zurück

mail³ art Kunstverein Neukölln e.V. zeigt Mail-Art-Objekte
im kunstraum t27, Berlin-Neukölln

Eröffnung, 9. Dezember 2011, 19.30 Uhr
Laufzeit: 10.12.2011 bis 15.1.2012

Im kunstraum t27 präsentieren wir die Zusendungen von KünstlerInnen des Kunstverein Neukölln e.V. zur Mail-Art-Ausstellung mit dem Thema „Paket“. Die große Schau zeigt vielschichtige künstlerische Interpretationsweisen des “Pakets” als Kunstobjekt. Neben den 250 KünstlerInnen der Galerie sind Renate Wiedemann und Susanne Ruoff als Gastkünstler eingeladen.

Das Paket, ein quaderförmiger (Hohl-) Körper, der zugleich Inhalt und Verpackung ist, wird zum Kunstobjekt. Das breite Bedeutungs- und Verwendungsspektrum des Pakets reicht von der praktischen Verpackungs- und Schutzfunktion (für einen, dem Empfänger bekannten, oder unbekannten Inhalt), bis hin zur metaphorischen Übertragung. Zur Paketgröße wurden konkrete Grundmasse vorgegeben, welche eine weitere künstlerische Herausforderung darstellen.

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19.30 Uhr
“Projektionen” zum Thema Paket, Sendung, Post, kuratiert von Deborah S. Phillips

Sonntag, 15. Januar 2012, 19.30 Uhr
Finissage mit Auslosung der Kunstlotterie