Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Körnerpark: Sommer im Park 2011

Ein Kleinod von Nordneukölln zwischen Karl-Marx-Straße und Hermannstraße ist der wunderschöne Körnerpark mit seiner Galerie und Cafe auf der weitläufigen Terrasse. Auf dieser Terrasse finden seit 26 Jahren sehr erfolgreich im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende August die Konzerte der Reihe “Sommer im Park” statt, inzwischen ein summer must go. Neuköllner und Nichtneuköllner aller Couleur und aller Altersgruppen belagern die Freiflächen, sitzen andächtig vor der Bühne, trinken auch mal ihr Bier oder ihren Kaffee, tanzen und feiern die Musiker/innen zusammen. Das Spektrum der Konzerte bietet für viele Geschmäcker etwas: Musik aus anderen Kontinenten, Experimentelles, Klassik, Blues, Jazz, Vokales und Instrumentales. Die Konzerte beginnen pünktlich um 18 Uhr, dauern in der Regel bis 19:30 Uhr und der Eintritt ist frei.

Den Tusch zum ersten Konzert spielt das Balkan-Speed-Brass-Orchester “Fanfara Kalashnikov” am Sonntag, den 12. Juni 2011, 18:00 Uhr. Die Musiker spielten bereits mit Seeed, 2Raumwohnung und auf der weltgrößten Heavy-Metal-Sause, dem Wacken Open Air. Das Balkan-Speed-Brass-Orchester Fanfara Kalashnikov gehört zu den spannendsten Patchwork-Projekten der jungen osteuropäischen Szene und ist mittlerweile eine echte Berliner Institution.

Sommer im Park – Vor der Galerie im Körnerpark – umsonst und draußen
Schierker Str. 8, 12051 Berlin, U & S-Bahn: Neukölln (U 7), Veranstalter: Kulturamt Neukölln

Programm: Sommer im Park 2011