Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark

Sonnenwende 2011 im Britzer Garten, Großes Parkfest mit Höhenfeuerwerk

Zurück

Samstag, 25. Juni 2011 von 17:00 – 23:00 Uhr

-Bühnen und diverse Programmpunkte rund um den “Großen See”
-Gegen 22.45 Uhr (wenn es dunkel ist) startet das von Tausenden Besuchern heiß erwartete große Höhenfeuerwerk

Auch in diesem Jahr feiert der Britzer Garten den (fast) längsten Tag des Jahres mit einem unterhaltsamen Sonnenwendkulturabend, der von einem Höhenfeuerwerk gekrönt wird. Brauch in den skandinavischen Ländern ist es, den Tag mit großen Feierlichkeiten zu begehen. Auch der Britzer Garten fühlt sich dieser Tradition verpflichtet. Rund um den “Großen See” gruppieren sich Kunst- und Kulturdarbietungen. Poppige und unterhaltsame Musik gibt es den ganzen Abend über auf der Seebühne am Cafe am See mit “The Beez” und “Di grine Kuzine”. Der Festplatz am See wird vom Duo Dolak mit finnischem Tango und französischen Muzetten bespielt. An der großen Spiel- und Liegewiese bringen “Schrebers Erben” mit artistischen und komödiantischen Einlagen das Publikum zum Staunen. Das Ensemble Kechio musiziert und tanzt dort temperamentvoll den Flamenco. Auf einem Boot am Kalenderplatz wird der italienische Sommer lebendig und von einem Tenor entzückt besungen. Das Trio La bella musica sorgt mit Mandolinenklängen aus Napoli für dolce vita am Steg des Kalenderplatzes.

Die Besucher treffen auf den Wegen auch Wassergeister, sommerliche Waldwesen und sich liebende Pantomimen. Am Abend wird der “Große See” auf eine besondere Weise in den Mittelpunkt gerückt. Gegen 22.45 Uhr startet ein musikalisches Höhenfeuerwerk, das sich im Glanz des Wassers vielfach spiegelt.

17:00 – 23:00 Uhr – Rund um den See im Britzer Garten

Lichterfahrt – Die Schiffsmodelle werden in den Abend hineinfahren und in der Dunkelheit mit originalgetreuer Beleuchtung auf dem Wasser im Britzer Garten zu bewundern sein.
15:00 – 22:00 Uhr – Modellboothafen
Eine Veranstaltung des “Sail and Road Schiffs- u. Automodellbauclubs Berlin e.V” www.sailundroad.de

Der Eintritt in den Britzer Garten kostet an diesem Tag für Erwachsene 7,00 €, erm. 3,50 € – Jahreskartenbesitzer 2011 haben freien Eintritt.

Bühnen-Programm:

Bühne am Festplatz – Eine unterhaltsame Mischung aus beschwingtem französischen Musette-Walzern, sehnsüchtigen argentinischen Tangos und osteuropäischer Musik bietet das Duo Celak. Die beiden Musikerinnen präsentieren den ganzen Abend über mit Akkordeon und Cello russische Weisen, Zigeunerlieder, Klezmerstücke und rasante Balkantänze.

Spiel- und Liegewiese – Das Publikum wird hier mit artistischen und komödiantischen Einlagen zum Staunen gebracht. Die Artisten Schrebers Erben begeistern mit Keulenschwingen, Partnerakrobatik, Tuchartistik und auch kleinen Feuereinlagen. Auch das Ensemble Kechio wird den Besuchern beweisen, dass alle vermeintlichen musikalischen Barrieren beim Flamencotanz überwunden werden können und dies mit temperamentvoller Leichtfüßigkeit beweisen. Dabei vereint sich traditioneller Flamenco mit jazzigen Arrangements mit Gesang, Cello, Gitarre und Percussions.

Schwimmender Steg am Kalenderplatz – Ein kleines Boot auf dem See am Kalenderplatz – darauf der Tenor Martin Backhaus, der den italienischen Sommer besingt. Das Trio La bella musica sorgt mit Mandolinenklängen aus Napoli für dolce vita am Steg des Kalenderplatzes. Bei Melodien und Liedern von Adriano Celentano bis Vivaldi und Corelli lässt man sich Cappuccino und Prosecco besonders gut schmecken.

Seebühne am Cafe am See – Hier gibt es den ganzen Abend über poppige und unterhaltsame Musik. Die Berliner Kitsch-Popper The Beez spielen all ihre Lieblingslieder. Die Trilogie aus törichtem Humor, treffsicheren Stimmen und traumhaften Instrumenten, wie Gitarre, Akkordeon, Akustikbass und Percussion, sorgt für jede Menge Jubel, Trubel, Heiterkeit. Außerdem auf der Seebühne “Di grine Kuzine” – Berlins schönstes Taschenorchester, die mit Kleszmer und Moderene überzeugen und begeistern.

Eintritt: Erwachsene 7 € ermäßigt 3,50 € (Jahreskartenbesitzer haben freien Eintritt.)

Britzer Garten Eingänge: Mohriner Allee, U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm, S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg, U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179