Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Herbstrauschen im Rollbergatelier

Zurück

Ein Programm des Kunstverein Neukölln e.V. mit Autorenlesungen, kurzfristigen Ausstellungen, Filmvorführungen und Diskussionen.

Vom 9. November bis 14. Dezember 2011

Die einzelnen Veranstaltungen finden jeweils Mittwoch um 19.30 Uhr im Rollbergatelier, Kopfstraße 16 (Zugang Mittelpromenade), 12053 Berlin statt. Der Eintritt ist frei

Auftakt am Mittwoch, 9. November, 19.30 Uhr: Monument Remove
eine Filmcollage von Marco Dorn über den Sturz von Diktatoren-Denkmälern, die von der Russischen Revolution bis zum Arabischen Frühling reicht und somit eine umfassende phänomenologische Betrachtung erlaubt. Mit anschließender Diskussion.

Mittwoch, 16. November 2011, 19.30 Uhr: Ausstellung mit Gemälden von Wolfgang Nick
verbunden mit einer Lesung in arabischer und deutscher Sprache (Khaled Jasem Anwar, Maria Karina Lischka), Live-Musik von Mahmoud Fayoumi (Flöte) und Tee. In Kooperation mit dem Arabischen Kulturinstitut AKI

Mittwoch, 23. November 2011, 19.30 Uhr: Der Himmel war nicht da. Poetische Reise durch urbane Landschaften.
Poetry-Filme von Teresa Delgado und Jakob Kirchheim. Die Großstädte Berlin und Madrid bilden die Hauptlandschaften der Filme Im Schnee, Terrorsounds und Kipp-Krise, die an diesem Abend gezeigt werden. Parallel werden Gedichte von Teresa Delgado auf deutsch und spanisch vorgelesen.

Informationen zum weiteren Programm unter: http://www.kunstraumt27.de/kirk.html

Das Rollbergatelier ist ein Projekt des Kunstverein Neukölln e.V. in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Rollberg und der Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND.

Kunstverein Neukölln e.V.
kunstraum t27
Thomasstr. 27, 12053 Berlin
Telefon: 030 – 5682 1964
www.kunstraumt27.de

Öffnungszeiten: Mi – So: 15:00 – 19:00 Uhr