Neukölln im Netz
Körnerpark in Neukölln

Erster Schülerflugsimulator Berlins in Neukölln

Zurück

An der Neuköllner Alfred-Nobel-Schule gibt es den ersten von Schülerinnen und Schülern gebauten Flugsimulator Berlins Schulstadträtin Dr. Franziska Giffey sowie Vertreter von Air Berlin und der Deutschen Flugsicherung nehmen an der Präsentation im „Cockpit“ am 6. Dezember 2012 um 13:30 Uhr in der Alfred-Nobel-Schule, Britzer Damm 164, 12347 Berlin, teil.

Seit 2011 beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs der Alfred-Nobel-Schule gemeinsam mit ihrem Fachlehrer René Beator, in der Wahlpflicht-Arbeitsgemeinschaft „Flugsimulator“ mit dem Nachbau eines Airliner-Cockpits. Ziel war es, einen voll funktionstüchtigen, statischen Flugsimulator für Unterrichtszwecke an der Schule zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben und den Beteiligten das Berufsfeld Luftfahrt näher zu bringen. Möglich wurde dies durch ein großes Engagement aller Projektbeteiligten innerhalb der Schule und durch finanzielle Unterstützungen von außerschulischen Sponsoren.

Der Wahlpflichtkurs WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik) hat sich jetzt zum Ziel gesetzt, eine florierende Schülerfirma, die unter dem Namen „Nobel Air“ firmiert, zu initiieren. Dieses Konzept wird bei der Einweihung des Flugsimulators präsentiert.

Als Vorlage dienten Cockpits aktuell eingesetzter Flugzeugmuster wie Boing 737 und Airbus A320, welche sich auch in den Dimensionen des Simulators wiederfinden.

Darüber hinaus wurden außerhalb des Cockpits zwei ATC – (Air Traffic Control) Arbeitsplätze eingerichtet, über die eine realitätsnahe Flugführung durchgeführt werden kann. Dabei handelt es sich um eine Towerposition und einen Radarführungsplatz.

Ziel des Ganzen ist es, den Schülern eine neue Möglichkeit eines sehr defizilen Kommunikationstrainings und ein neuartiges, schuluntypisches Teambuildingconcept anzubieten. Die bisher gewonnenen Erfahrungen zeigen, dass sich das Thema Luftfahrt, als ein wahrer Schülermagnet entpuppt und somit auch leichtere Einstiege zu den Themen der Berufsorientierung mittels der Schulfächer Physik, Englisch und Wirschaftslehre finden lassen.

, Telefon: 030-6064032, www.alfred-nobel-schule.de
Anbindung: U7 (Parchimer Allee), Bus M 46, M 44