Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Hot Jazz Festival im Britzer Garten

Zurück

Hot Jazz Festival im Britzer Garten

Sonntag, 21. Juli 2013 von 12 bis 18 Uhr – Bühne Festplatz am See

Der Sommer bringt den Jazz in den Britzer Garten – zum Hot Jazz Festival. Verschiedenste Hot Jazz Bands bieten an diesem Tag ihr Können dar und lassen für eingefleischte Jazz-Fans kaum Wünsche offen. Mit dabei:

12:05 Uhr Jazz Company Berlin – Das traditionelle Jazz Orchester pflegt nicht nur die Tradition der Musik. Viele Musiker sind seit 20 Jahren mit dabei und das Ensemble selbst feiert nächstes Jahr sein 35-jähriges Jubiläum.

13:25 Uhr Niels Unbehagen – Blues & Boogie Duo – Niels Unbehagen ist seit den 60er Jahren in der Jazz Szene zuhause und präsentiert mit seinem Duo modernen und klassischen Jazz der Extraklasse.

14:10 Uhr Sir Gusche Band – Bereits in den 60er Jahren bekannt durch Konzerte in der „Eierschale“ und der „Dachluke“, feierte die Band im Jahr 2011 ihr 50(!!!) jähriges Bestehen. Auch heute noch sind die Musiker in einschlägigen Lokalitäten wie dem Yorckschlösschen zu erleben – so wie natürlich am Sonntag hier im Britzer Garten.

15:20 Uhr Tower-Jazzband – Ausgehend vom englischen Rational Jazz Stil der 50er Jahre ist die Band seit jeher um ein eigenständiges Profil bemüht. Hier treffen Blues, Swing und Dixieland auf traditionellen Jazz und auch eigene Kompositionen bereichern das umfangreiche Repertoire.

16:30 Uhr Papa Binnes Jazz Band – Auch die im Jahre 1959 an einer Berliner Oberschule gegründete Papa Binnes Jazz Band feierte bereits ihr 50jähriges Bestehen. Nach ersten Auftritten an Schulen und studentischen Einrichtungen folgten bald schon Konzerte in fast allen Universitätsstädten der ehemaligen DDR. Nach zahlreichen Auslandauftritten sind wir schließlich besonders froh, dass sie den Weg zurückgefunden haben und nun ihr Können auch hier im Britzer Garten zeigen.

17:40 Uhr Dorothe’s Jazz Serenaders – Im Jahre 1979 auf Initiative von Dorothe Hochberg gegründet, trat die Band zunächst mit Waschbrettspieler, dafür jedoch ohne Pianisten auf. Durch eben diesen bereichert haben sich die Dorothe’ s Jazz Serenaders seit den 80ern musikalisch auf die goldenen 20er Jahre spezialisiert.

Ein rauschendes Fest des Jazz, dass die Luft um den Festplatz mit den für diesen Musikstil so typischen schrägen und fetzigen Klängen erfüllen wird.

Kurz gesagt: Ein Muss für alle Jazz-Liebhaber! Moderiert wird diese Reise durch die Epochen dieses besonderen Musikstils traditionell vom langjährigen Jazz Musiker Peter Bayerer. Gefördert und unterstützt wird diese Veranstaltung außerdem von Pfeffer & Salz, die wie immer für die Verköstigung an diesem außergewöhnlichen Sonntag sorgen.

Britzer Garten Eingänge:
Mohriner Allee, U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm, S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg, U6 Bhf. Alt Mariendorf / Bus 179