Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

48 Stunden Nikodemus, Ausstellung und Konzerte

Zurück

48 Stunden Nikodemus (Ausstellung und Konzerte)
Nikodemuskirche, Nansenstrasse 12-13, 12045 Berlin
14. Juni bis 16. Juni 2013

Das Highlight des diesjährigen Programms der “48 Stunden Neukölln“ in der Nikodemuskirche, am Samstag den 15. Juni 2013 um 20 Uhr, beschreitet neue Wege innerhalb der akustischen und digitalen Musik. Der Konzertabend mit Orgel, Wasser und Elektronik wird durch Volker Jaekel (Orgel) und Frank Braun (Trompete/Electro) eröffnet. Anschließend spielt das französische Duo AerialFlux – Johann Decanis (Orgel) & Yann Guez (Live-Electrosound) -. Sie verbinden in einzigartiger Weise traditionell-liturgische Orgelmusik mit zeitgenössisch-elektronischer Musik und lassen beides zu einer einzigartigen Harmonie erstmalig in einem Solokonzert (für die 48h Neukölln komponiert) verschmelzen. Zwei anscheinend getrennte Welten des Klangs, der Musiker und der Zuhörer finden beisammen. (www.aerialflux.com). Im Anschluss wird Ampheep mit Wasser als percussives Element eine höhlenartigen Klanglandschaft aufbauen, in der das Auge verfolgen kann, wie Wasser durch eine audiovisuelle Installation fliesst.

Weitere Veranstaltungen:

Freitag 14. Juni 2013, 19 Uhr
Ausstellungseröffnung von “FOE“ (feine optische erzeugnisse) von Klaus Dobler.

Freitag 14. Juni 2013, 22 Uhr
»melody of night«
Volker Jaekel spielt eigene Klaviermusik und Improvisationen am Steinway im durch Kerzenlicht spärlich beleuchteten Kirchenraum. Decken und Kissen laden ein, die meditative Musik liegend zu geniessen.

Sonntag 16. Juni 2013, 11 Uhr
Matinèe in Nikodemus – Prenzlberger Singvögel „Singen macht uns immer Spaß“
Den Abschluß der “48h in Nikodemus“ am Sonntag, den 16. Juni um 17 Uhr wird das Solokonzert des Duo “ AerialFlux “ – Johann Decanis (Orgel) und Yann Guez (Live-Elektronik) – bilden.

Die Eintrittspreise liegen zwischen 0 und 10 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.48Nikodemus.de