Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Ostern im Britzer Garten

Zurück

Vielfältige Angebote und ein unterhaltsames Programm ab 24. März 2013

Das Freilandlabor Britz lädt am 24. März 2013 (Sonntag) um 13 Uhr zu einem Osterschmuck-Bastelkurs ein. Filz-Eier als Osterdekoration sind immer ein „Hingucker“. Sie müssen aber nicht unbedingt gekauft werden, sondern man sie auch kostengünstig selbst herstellen. Wie es geht, zeigen die Mitarbeiter des Freilandlabors in einem Filzworkshop für Familien.

Der Förderkreis „Freunde des Britzer Garten e.V.“ und die Kinder der „Grundschule am Sandsteinweg“ machen sich am 25. März 2013 (Montag) um 10 Uhr auf, um den Britzer Garten österlich zu schmücken. Die große Oster-Deko-Aktion ist mittlerweile schon Tradition. Die Apfelbäume auf der Obstwiese am Eingang Mohriner Allee bekommen ihren bunten Schmuck aus bunten Ostereiern. Die Besucher des Britzer Gartens sind ebenfalls eingeladen, den Osterschmuck möglichst bis Karfreitag durch bunte Ostereier zu ergänzen. Je mehr Ostereier in den Bäumen hängen, desto schöner das Bild zum Fest.

Der Brauch des Osterfeuers stammt aus alten Zeiten und diente seit jeher dazu, den Winter zu vertreiben und den Frühling einzuläuten. Man glaubte, dass der Schein des Feuers eine reinigende Wirkung auf Körper und Seele hat, die zukünftige Aussaat und Ernte begünstigt und vor bösen Geistern schützt. Auch der Britzer Garten lädt herzlich ein dieses Brauchtum gemeinsam zu pflegen und zu zelebrieren. Und zwar mit dem großen Osterfeuer an der Spiel- und Liegewiese , das am 30. März 2013 (Samstag) um 18 Uhr unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr Neukölln feierlich entzündet wird. Für das musikalische Programm sorgt in diesem Jahr bis 21 Uhr das Rock-Trio Harry Collin & White Spirit, das für bekannten Blues & Rock der 1970`er und 1980`er Jahre steht. Es gilt: Tanzen und Mitfeiern ausdrücklich erlaubt!! Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, auf dass die Gäste die Wärme des Feuers mit einem leckeren warmen Snack im Bauch genießen können.

Viele Kinder freuen sich jetzt schon darauf, zu Ostern (31. März 2013 von 11-14 Uhr) dem übergroßen Osterhasen und seiner Frau im Britzer Garten zu begegnen, Ostereier zu suchen oder die spannenden Osterspiele des Freilandlabors Britz e.V. auszuprobieren. Bei der Ostereiersuche im Heuhaufen können die Kinder sich so richtig austoben, bis der Osterhase die eine oder andere Leckerei vorbei bringt. Die Drehorgelspieler Paul Otto und Karin Maria sorgen derweil für heitere Frühlingsmusik. Auch wenn Ostern in diesem Jahr sehr früh liegt, können die Spaziergänger im Britzer Garten sicherlich schon die ersten Osterglocken bewundern und den Osterlämmern beim Rumtollen zusehen.

Parkeintritt: 2,00 EUR (ermäßigt 1,00 EUR)

Eingänge: Mohriner Allee – U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm – S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg- U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179