Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

Bezirksschulsportlerehrung am 28. November 2014 im Bezirk Neukölln

Zurück

Am Freitag, dem 28. November 2014, um 11.00 Uhr, findet in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums, Parchimer Allee 109, 12359 Berlin, die alljährliche Neuköllner Schulsportlehrehrung statt.

Rund 175 Neuköllner Schülerinnen und Schüler mit 230 Top-Platzierungen sowie deren Lehrer werden für ihre im Schuljahr 2013/ 2014 sehr guten schulsportlichen Leistungen von der Bezirksstadträtin für Schule, Bildung, Kultur und Sport, Dr. Franziska Giffey, empfangen und geehrt, die zur Freude der Teilnehmenden auch wieder für das leibliche Wohl sorgt.

Auch die Schulaufsicht mit dem Referatsleiter der Außenstelle Neukölln Meinhard Jacobs gibt der Ehrung einen würdigen Rahmen und wird die Urkunden verleihen. Im Schuljahr 2013/ 2014 belegten die zu ehrenden Schülerinnen und Schüler auf Berliner Ebene in der Leichtathletik, im Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Fußball, Basketball, Rudern und Rope-Jump erste, zweite oder dritte Plätze.

Hervorzuheben sind wiederum die Leistungen der Schülerinnen der Ernst-Abbe-Schule im Tischtennis, die sich über viele Jahre hinweg sehr konstant zeigen und im letzten Schuljahr die Wettkämpfe II und III gewannen. Für 25-maliges Erreichen des Bundesfinales „Jugend trainiert für Olympia“, dort wurden sie 16., wurden sie zusätzlich vom Senat geehrt. Als wiederholte Sieger im Landesfinale behaupteten sich die Turnerinnen der Grundschule am Sandsteinweg als 9. auf Bundesebene.

Weitere Siege für Neukölln errangen nun auch zum wiederholten Mal die Streetball-Mädchen der Hermann-Sander-Schule, die Tennisspieler des Albert-Einstein-Gymnasiums, die Schwimmer der Schule am Bienwaldring, die Ruderer der Clay-Schule und die Leichtathleten der Grundschule am Sandsteinweg.

In Neukölln muss man schnell rennen. Denn nur so ist es zu erklären, dass Neuköllner Schülerinnen und Schüler bei der „Schnellen Socke Berlin“, beim ISTAF im Olympiastadion und beim Indoor-ISTAF in der O2-world besonders erfolgreich waren.

Somit können auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler geehrt werden. Mit insgesamt 16 Titeln im Berliner Schulsport war Neukölln wieder erfolgreicher als in den Vorjahren.