Neukölln im Netz
Gutshof Britz mit Schloß Britz

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Mai 2010


Zurück

Einsatz im Feindgebiet – Provoziert, beschimpft und getreten: Was ein Polizist auf Streife in Neukölln erlebt. Ein Erlebnisbericht. Der Tagesspiegel, 31.5.2010

Betreuung: Die wollen doch nur spielen – Zwei Kitas, zwei Welten: Was Kinder in Potsdam und Neukölln trennt – und verbindet. In der Neuköllner Kita “Prinz Rose” arbeiten Erzieherinnen mit viel Einsatz und wenig Geld fürs Glück der Kinder. Berliner Morgenpost, 31.5.2010

  • Kriminalität: Neuköllner Modell ab jetzt berlinweit* – Das “Neuköllner Modell” mit schnelleren Verfahren für junge Straftäter gilt jetzt in ganz Berlin. BZ Berlin, 31.5.2010

Ein Lächeln als Lohn – In Deutschland wird zu wenig medizinischer Nachwuchs ausgebildet. Gerade Ärzte, die Hausbesuche machen, spüren das “Wenn ich wollte, könnte ich 24 Stunden am Tag arbeiten”, klagt einer von ihnen. Eine Reportage aus Neukölln und Mahlsdorf. Der Tagesspiegel, 30.5.2010

Die brutale Wahrheit über Berlins Jugendgewalt – Bereits Grundschüler erpressen Gleichaltrige, Behörden reagieren oft hilflos. Berliner Kurier, 28.5.2010

Um kein Wort verlegen – In Neukölln startet die Sprach- und Lesewoche – 900 Schüler haben schon vorab gedichtet. Der Tagesspiegel, 27.5.2010

Berlin: Erfolgreiche Neuentwicklung des ehemaligen Hertie-Kaufhauses in Berlin Neukölln – Seht her, es geht doch! So oder ähnlich möchte man den Streitenden zurufen. Denn während die Auswirkungen des Kaufhaussterbens und eine stadtverträglich optimierte Umnutzung der Immobilien in der Branche deutschlandweit noch heftig diskutiert werden, meldet das Projektteam aus dem Einzelhandelsspezialisten COMFORT und den Projektentwicklern CENTRUM und der B&L Gruppe nach Neukonzeptionierung, Vermietung, Umbau und erfolgreicher Neueröffnung des ehemaligen Hertie-Kaufhauses in der Top-Geschäftslage Karl-Marx-Straße 92-98 des Westberliner Stadtbezirks Neukölln bereits erfolgreich Vollzug und geht mit der ersten gelungenen Neustrukturierung dieser Art erfolgreich ans Netz. Immopro.eu, 27.5.2010

“Schwarzblitzer” in Britz scharfgestellt – Das Licht der neuen Geräte ist unsichtbar, und sie erwischen auch Motorradfahrer. Berliner Kurier, 26.5.2010

Mehr als ein Problemkiez – Benno Fährmann saß schon im Publikum, der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit war neulich da, und Heinz Buschkowsky (beide SPD) als zuständiger Bezirksbürgermeister sowieso. Der “Heimathafen” ist in nicht einmal drei Jahren zu einer festen Institution in der Neuköllner Kulturszene geworden. Und das ist nicht ganz selbstverständlich für ein privates Kieztheater. YAHOO Nachrichten, 25.5.2010

Bezirksamt Neukölln: Kündigung in Probezeit war rechtens – Erneut hat das Landesarbeitsgericht am Dienstag die Kündigung einer Auszubildenden im Bezirksamt Neukölln als rechtmäßig bezeichnet. Der Tagesspiegel, 25.5.2010

Neuköllner Herzen – Am Anfang war der Schrittmacher: Biotronik gehört zu den führenden Unternehmen der Medizintechnik. Der Tagesspiegel, 21.5.2010

Museum Neukölln ist nach Britz umgezogen – Die neue Dauerausstellung im Museum Neukölln zeigt 99 skurrile Objekte. Der Tagesspiegel, 20.5.2010

Sie haben noch einmal “Ja” zueinander gesagt – Leonberg: Die Stadt unterschreibt ihre Partnerschaften mit anderen Kommunen zu jedem runden “Geburtstag” neu. Leonberger Kreiszeitung, 19.5.2010

Auf den Spuren Walter Gropius’ – Eine Führung durch die südliche Gropiusstadt zeigt alte und neue Baumaßnahmen. Neues Deutschland, 19.5.2010

Campus Kindl – Auf dem früheren Brauereigelände in Neukölln soll 2012 eine Privatuniversität eröffnen. Berliner Zeitung, 18.5.2010

Neukölln Der kleine Horror-Spielplatz – In einer Neuköllner Anlage toben die Kinder zwischen Dracula und Frankenstein. Die meisten sehen es locker. Der Tagesspiegel, 18.5.2010

Was zum Henker? Zuviel Grusel für einen Spielplatz? – Gruselfiguren auf der Bolzfläche an der Schillerpromenade gehören zum Gestaltungsmotto “Geisterbahn”. BZ Berlin, 16.5.2010

Dauerausstellung im Gutshof Britz: Heimatgeschichte, interaktiv – Was haben eine Großtrappe und die Laufschuhe des Schriftstellers Horst Bosetzky (-ky) mit Neukölln zu tun? Viel. Es sind zwei der 99 Ausstellungsobjekte, die im Museum Neukölln auf einfallsreiche Weise Geschichte und Gegenwart des Bezirks erzählen – ebenso anschaulich wie verständlich. Berliner Morgenpost, 15.5.2010

Gericht entscheidet: Kein Faustrecht auf dem Schulhof – Ein 15-jähriger Schläger flog vom Gymnasium. Daraufhin stellten seine Eltern einen Eilantrag an das Verwaltungsgericht Berlin, um sich gegen die Entscheidung der Schulverwaltung zu wehren. Doch das lehnte die Klage ab. Der Tagesspiegel, 14.5.2010

Schwarze Blitzer sind noch nicht in Betrieb – Neuköllner Tunnelkameras müssen erst geeicht werden. Berliner Zeitung, 11.5.2010

Ohne Untersuchung in die Schule – Weil Kinderärzte fehlen, werden künftige Erstklässler nicht rechtzeitig getestet. Welt Online, 11.5.2010

Ein Feld voller Möglichkeiten – Mit der Eröffnung des Tempelhofer Parks ist ein Streit um die Nutzung entbrannt. Neues Deutschland, 10.5.2010

Bettel-Roma: Statt Mitleid gibt’s Ärger – Viele ärgern sich über die Bettelei der Roma in Berlin. Dabei träumen diese von einem besseren Leben. BZ Berlin, 10.5.2010

Schwungvoller Start, abendliche Turbulenzen 100 000 feiern Eröffnung des Tempelhofer Parks Protestler klettern über die Umzäunung – Protestler stören Wowereits Auftritt. Der Tagesspiegel, 9.5.2010

Geschichte: Schuster Voigt zog sich auf der Bahnhofstoilette um – Hinter der Reklamemarke steckt eine 110 Jahre bestehende Firma: Die Neukölln-Mittenwalder-Eisenbahn verband Berlin und die Region. Märkische Allgemeine, 7.5.2010

Protestler wollen Flugfeld besetzen – Bis zu 1000 Menschen wollen am Sonnabend zur Eröffnung des Flugfeldes Tempelhof gegen Mieterhöhung und für die vollständige Öffnung des Geländes demonstrieren. Der Tagesspiegel, 7.5.2010

Protest gegen NPD-Tagung in Neukölln – Ausgerechnet am Jahrestag der Befreiung Deutschlands durch die Alliierten will die rechtsextreme NPD eine Saalveranstaltung in Neukölln abhalten. Dagegen gibt es Proteste. Der Tagesspiegel, 7.5.2010

Problemkiet trifft Banlieue – Was haben Neukölln und Clichy-sous-Bois gemeinsam? Außer, dass sie als “soziale Brennpunkte” gelten, ziemlich wenig, wie die Teilnehmer an einem deutsch-französischen Austauschprogramm mit Schwerpunkt Integration und Bildung feststellen mussten. jungle-world.com, 6.5.2010

Hinter dem Draht die Welt – Urstromtal in Berlin: Ein Rundgang um das Tempelhofer Feld. Der Tagesspiegel, 6.5.2010

Stadt der Partymeilen – 87 Straßenfeste werden in diesem Jahr in Berlin gefeiert. Händler und Gäste legen dabei Wert auf Qualität. Der Tagesspiegel, 5.5.2010

Bildungsarmut: Wie lang ist der Hals einer Giraffe? – Bildungsarme Kinder können im dritten Schuljahr oft kaum lesen und rechnen, später finden sie darum keine Lehrstelle und rutschen übergangslos in die “Maßnahmen” des Arbeitsamtes. Noch mehr Geld oder sogenannte Bildungslotsen werden an diesem Zustand nichts ändern. faz.net, 3.5.2010