Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - August 2011


Zurück

Bürgermeister bezeichnet Richter als “Schwachmaten” – Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky erzürnte sich in einer Zeitungskolumne über einen Richter des Amtsgerichts Tiergarten, der ein Verfahren gegen einen Wirt wegen Alkoholausschanks an Jugendliche eingestellt hatte. Buschkowskys Wortwahl stößt auf heftige Kritik, auch aus den eigenen Reihen. Legal Tribune ONLINE, 25.8.2011

Schulreformen: Die Furcht vor den Restschulen bleibt – Wieder hat eine Berliner Schule einen Brandbrief geschrieben. Und die Debatte über die Aussichten der Sekundarschulen ist erneut ausgebrochen. Zeit-Online, 24.8.2011

Protestschreiben von Berliner Lehrern: Brennende Probleme – Wieder ist es eine Schule in Berlin, an der die Lehrer Alarm schlagen, weil sie mit den Schülern nicht mehr fertig werden. Denn die Schüler sind oft unfreiwillig an dieser Schule. Frankfurter Rundschau, 24.8.2011

Vom Gefühl, in einer Bar zu Hause zu sein – Blümchentapete, Stehlampenlicht und Sofas: Wohnzimmerbars sorgen in Neukölln für Entschleunigung. Ein Rundgang – Als “Kreuzkölln” vom Szenevolk entdeckt wurde, befürchteten Anwohner ein zweites Prenzlauer Berg. Welt-Online, 24.8.2011

“Keine alltägliche Gewalt” – Gibt es eine neue Rütli-Schule? Wieder liegt dem Berliner Senat ein Brandbrief von Lehrern aus Berlin-Neukölln vor. Der Leiter der Heinrich-Mann-Schule wiegelt ab. taz.de, 24.8.2011

Gegen das “Buschkowsky-Patriarchat” – Sie nennen sich die “BuÅŸkowsky-Jugend” und taufen die Neukölln Arkaden in BuÅŸkowsky Basar um: Freunde des Neuköllner Bürgermeisters sind sie nicht. Die linken Aktivisten wollen Heinz Buschkowsky (SPD) mit Satire den Wahlkampf verderben. Der Tagesspiegel, 23.8.2011

Buschkowsky wird Ziel von Satire
Kurz vor der Wahl hat es ein Satire-Bündnis auf Neuköllns Bürgermeister Buschkowsky (SPD) abgesehen. BZ Berlin, 23.8.2011

Die Problemschule am Rande der Stadt – Nach einem Protestbrief der Lehrer bekommt die Heinrich-Mann-Sekundarschule zusätzliches Personal. Berliner Zeitung, 23.8.2011

Neukölln: Angriff auf Hobbygärtner – Erst kamen Bombendrohungen per SMS, dann gab es einen Brandanschlag. Seit Wochen wird ein multikultureller Nachbarschaftsgarten in Neukölln von einem Unbekannten terrorisiert. Der Tagesspiegel, 22.8.2011

Neukölln Schule bat um Hilfe – und die kam prompt – Im Juni schrieben die Lehrer der Heinrich-Mann-Sekundarschule einen Brandbrief an Bildungssenator Jürgen Zöllner, der schnell reagierte. Doch jetzt ist der Brief an die Öffentlichkeit gelangt – während die Schule neu starten will. Der Tagesspiegel, 22.8.2011

Lehrer schreiben neuen Brandbrief. Kollegium der Neuköllner Heinrich-Mann-Schule bittet Bildungssenator Zöllner eindringlich um Hilfe:
“Zerstören von Mobiliar, Müll auf den Boden werfen, Urinieren in Aufgängen”. BZ Berlin, 22.8.2011

Neukölln: “Offener Brief” – Lehrer beklagen Gewaltbereitschaft von Schülern.
Welt-Online, 21.8.2011

Neuer Brandbrief von Berliner Lehrern: Zerstörung, Müll, Urin – “Geringe Lernbereitschaft, Respektlosigkeit, Gewalt”: Nach SPIEGEL-Informationen haben Berliner Lehrer erneut einen Brandbrief an den Senat verfasst. Fünf Jahre nach dem Aufschrei des Rütli-Kollegiums hat sich an vielen Schulen nichts geändert – die Pädagogen sind mit ihrer Kraft am Ende. Spiegel-Online, 21.8.2011

Papst in Berlin: Wo Benedikt XVI. in Berlin übernachtet – Ein Blick in die Apostolische Nuntiatur. Hier wird der Papst bei seinem Berlin-Besuch übernachten. BZ Berlin, 20.8.2011

Buschkowsky plant Karriere-Ende – Buschkowsky tritt bei den Wahlen am 18. September an, will aber wohl nicht die volle Amtszeit ableisten. BZ Berlin, 20.8.2011

Berlin-Neukölln: Stadt mit Biss – Was dran ist am Mythos Neukölln, an den Gruselgeschichten vom Problembezirk, Prügelschulen, angeblich integrationsunfähigen Migranten? Aynur, Rima und Rascha zeigen Besuchern der Hauptstadt ein Viertel mit Problemen, aber auch eines mit Herz. Frankfurter Allgemeine, 13.8.2011

Berliner Lehrer vom Nachbarn erstochen – Tödlicher Nachbarschaftsstreit um eine verstellte Antenne! Ahmet Cengiz (gest. 59), Grundschullehrer aus Neukölln, wurde im Türkei-Urlaub im Schlaf erstochen. BZ Berlin, 11.8.2011

Das große Rollbergrennen – die Wiederbelebung eines Klassikers – Nach sieben Jahren Pause wurde an diesem Sonntag eines der traditionsreichsten Rennen Berlins im Herzen von Neukölln wiederbelebt. turus.net, 8.8.2011