Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Februar 2012


Zurück

Neuer Club: Im Kindl-Keller braut sich was zusammen – Für 1,2 Mio. Euro wurde das Gewölbe der Neuköllner Brauerei zum Club umgebaut. Eröffnung am Freitag. BZ-Berlin, 29.2.2012

Sicherheit in Berlin-Neukölln: Schulen sollen wieder bewacht werden – Im Herbst soll ein Wachschutz vor zehn Schulen des Bezirks erneut für Sicherheit sorgen – dabei gibt es weniger Bedarf als bisher. taz, 28.2.2012

Nach der Gedenkfeier: Aufregung über die Aussagen Buschkowskys – Es sollte der Opfer der rechtsextremistischen Mordserie gedacht werden. Stattdessen referiert Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky erneut über die Versäumnisse von Migranten bei der Integration. Dies empörte Teile der Netzgemeinde und der Politik. Potsdamer Neueste Nachrichten, 24.2.2012

Buschkowskys Ehre – Kein Bezirksbürgermeister lag so oft im Clinch mit der Presse wie der Neuköllner. Neues Deutschland, 23.2.2012

Neues Gesicht für die Karl-Marx-Straße – Die Neuköllner Einkaufsmeile wird umfassend saniert. Mehr Sicherheit, mehr Platz, mehr Aufenthaltsmöglichkeiten soll es geben. Doch die Pläne gefallen nicht jedem Anwohner. Der Tagesspiegel, 23.2.2012

Grenzen der Beteiligung – Die Karl-Marx-Straße soll lebenswerter, bunter und erfolgreicher werden – so das Ziel. Ein Bericht vom Infoabend über die geplanten Veränderungen und Baumaßnahmen. Neukoellner•net, 22.2.2012”:http://www.neukoellner.net/macht-marchen/grenzen-der-beteiligung/

“Schwachmaten”-Affäre Buschkowsky verliert Kampf um Ehre – Neuköllns Bezirksamt muss für einen Rechtsstreit mehr als 7000 Euro zahlen – weil Bürgermeister Heinz Buschkowsky sich nach kritischer Berichterstattung zu seiner Richterschelte gekränkt fühlte. Der Tagesspiegel, 22.2.2012

Sie überlegen, wie viele Stunden ihrer Lebenszeit sie zu opfern bereit sind. Tauschrausch in Rixdorf: Der Neuköllner Cafebesitzer, Rolf Sindermann, gründete vor 15 Monaten einen Tauschring im Richardkiez. Mit uns sprach er über die Währung ‘Lebenszeit’, über Wertverlust und -zuwachs und die ungeliebte Alleinherrschaft. Neuköllner•net, 20.2.2012

Neuköllner Freiheit – Max Prosa hat in Kellerbars gesungen, jetzt spielt der Songwriter in ausverkauften Konzerthallen. Hier erzählt er, warum ihn der Reuterkiez angezogen hat – und wie er ihn heute erlebt. Der Tagesspiegel, 19.2.2012

‘Die Umarmung verstärken’ Zwar sinkt die Zahl der ALG-2-Bezieher am Jobcenter Neukölln, aber 11 000 sind von Zwangsumzug bedroht. Neues Deutschland, 16.2.2012

Rollbergviertel: Schneeballschlacht weitet sich zur Randale aus – Eine Schneeballschlacht zwischen zwei Neuköllner Schulen ist am Dienstag derart eskaliert, dass die Polizei ein Ermittlunsgverfahren wegen Landfriedensbruch eingeleitet hat. Ein 15-jähriger Junge erlitt Hämatome. Berliner Zeitung, 15.2.2012

Knapp 150.000 Temposünder im Britzer Tunnel geblitzt – Obwohl die Blitzanlagen nun hinreichend bekannt sein dürften, geht die Raserei im Britzer Autobahntunnel mit Rekordzahlen weiter. Auch ein kaum zu fassender Temporekord wurde hier aufgestellt. Der Tagesspiegel, 14.2.2012

Wir haben zwei Balkone: den böhmischen und den deutschen – Rixdorf in den 80er Jahren: Hundehaufen, Familienbetriebe und die wasserstoffblonde Cleopatra. Ein Spaziergang mit unserer Autorin durch ihre Kindheit am Richardplatz. Neukoellner•net, 14.2.2012

Im Britzer Tunnel geblitzt: Knapp 150 000 Temposünder – 400-mal blitzt es im Tunnel Britz – pro Tag. Die Ende Mai 2010 installierte Polizeianlage im Tunnel an der Stadtautobahn A100 hat im vergangenen Jahr 148 037-mal ausgelöst. Potsdamer Neueste Nachrichten, 13.2.2012

Teilsieg für Stadtautobahn-Gegner – IHK: A100 nicht gefährden – Seit Monatsbeginn hatten sie in Neuköllner Kleingartenanlagen Bäume niedergerissen und Lauben platt gemacht. Erste Vorbereitungen für den umstrittenen Ausbau der Berliner Stadtautobahn – obwohl noch gar kein Baurecht besteht. Welt Online, 10.2.2012

Autobahnbau: Die ersten Kleingärten werden für die A 100 geräumt – Die Vorarbeiten zur Verlängerung der Stadtautobahn beginnen, obwohl es noch kein Baurecht gibt. Umweltschützer und Grüne protestieren. Derzeit hält es der Senat für möglich, dass die ersten Arbeiten Ende dieses Jahres beginnen. Doch ein Gerichtsverfahren zieht sich in die Länge. Berliner Zeitung, 9.2.2012

Anlagen in Neukölln: A 100-Bau: Räumung von Kleingärten hat begonnen – Noch gibt es kein Baurecht für die Verlängerung der Stadtautobahn A 100. Trotzdem hat nun die umstrittene Räumung ehemaliger Kleingartenanlagen begonnen. Der Tagesspiegel, 8.2.2012

Lichtscheues Gesindel – Vor 100 Jahren wurde aus Prestige- und Kommerz-Gründen die Stadt Rixdorf am Rande Berlins in Neukölln umbenannt. Es blieb vergeblich – der Ort wahrte den schlechte Ruf. Der Freitag, 5.2.2012

Immer mehr wollen nach Neukölln und Spandau – Berlin hat zwei neue In-Bezirke: Während noch 2010 Pankow und Mitte nicht zu toppen waren, zog es im letzten Jahr die meisten Wohnungssuchenden nach Neukölln und Spandau. Das zeigen neue Zahlen des Statistischen Landesamtes Berlin. BZ, 4.2.2012

Neukölln: Wieder Qualm in Tunnel der U-Bahn – Im Tunnel nahe dem U-Bahnhof Zwickauer Damm löste der Brandmelder am Donnerstagabend Alarm aus. Die BVG musste den Verkehr auf der U7 zwischen Britz-Süd und Rudow stoppen. Erst am Freitagmorgen soll die Strecke wieder befahrbar sein. Der Tagesspiegel, 3.2.2012

Vivantes Klinikum Berlin Neukölln steigert Qualität durch Patientenarmbänderrelevant.at, 2.2.2012

Berliner Gropiusstadt wird nachverdichtet – Am 7. November 1962 legten Bauhausarchitekt Walter Gropius und der Regierende Bürgermeister Willy Brandt den Grundstein für die Hochhaussiedlung Gropiusstadt im Süden des damaligen Westberlins. Um die gut vermieteten Wohnungen und die Siedlung zum 50. Geburtstag wieder Schick zu kriegen, will die kommunale Wohnungsgesellschaft degewo als einer der großen Vermieter im Quartier einen hohen zweistelligen Millionenbetrag ins Viertel lenken. Immobilien Zeitung, 1.2.2012