Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - September 2012


Zurück

Neukölln ist überall? Was spricht dagegen? – Reisejournalist Helge Timmerberg erzählt wie er den Kiez erlebte, über den gerade alle diskutieren. B.Z., 30.9.2012

Berlin: “Ich dusche hier nicht” – In der Gropiusstadt sind weiter Keime im Wasser Die Sanitärcontainer nutzt dennoch kaum einer. Der Tagesspiegel, 24.9.2012

Schüler bastelten Mosaik für U-Bahnhof – 600 Schulkinder bemalten Fliesen auf dem U-Bahnhof Wutzkyallee. Sie bilden nun zwei große Mosaike. B.Z., 19.9.2012

Buschkowsky attackiert – “Wowereit schreibt Stuss” – Mit scharfen Worten hat der Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, Klaus Wowereit attackiert. Dem Regierenden Bürgermeister wirft er vor, von Integrationsproblemen keine Ahnung zu haben. Die Welt, 19.9.2012

Der Patriarch – Er ist im Neuköllner Stadtbild verankert wie kein Zweiter: Alt-Bürgermeister Hermann Boddin. Wer war dieser Mann, der die Umbenennung des Bezirks auf den Weg brachte? Neukoellner•net, 19.9.2012

Buschkowsky sollte handeln, nicht schreiben – Gunnar Schupelius: Buschkowsky schreibt über Neuköllns Probleme, anstatt sie anzupacken. B.Z., 17.9.2012

Duschen im Container – In der Gropiusstadt ist das Wasser verunreinigt Die Bewohner werden auf dem Parkplatz versorgt. Der Tagesspiegel, 15.9.2012

Ein Tag für deine Stadt: Saubere Sache in Neukölln – Ein zartes Pflänzchen hier, ein bisschen Reinemachen dort. Lesen Sie mehr über die Aktionen in Neukölln. Der Tagesspiegel, 15.9.2012

50 Jahre Gropiusstadt: Unser Dorf soll schöner werden – Bis heute liegt auf der Gropiusstadt der Schatten von Christiane F. In Wirklichkeit schaut die Hochhauslandschaft mit einigem Optimismus in die Zukunft. taz, 15.9.2012

Frisch saniert, gerechte Miete. 600 Roma: Jetzt haben sie ein schönes ZuhauseBerliner Kurier, 14.9.2012

137 Wohnungen in Neukölln saniert: Katholische Kirche gibt den Roma-Kindern ein Zuhause – Es ist gerade einmal ein Jahr her, da spielten in der Harzer Straße noch Kinder zwischen Müll und Ratten. BILD, 14.9.2012

Vom Duschen wird abgeraten. Gropiusstadt: Gefährliche Keime im Trinkwasser – Pseudomonaden sind resistente Keime, die überall in der Natur vorkommen. Jetzt wurden sie auch im Trinkwasser von Gropiusstadt gefunden. Das hat unangenehme Folgen für viele Bewohner. Der Tagesspiegel, 13.9.2012

Gropiusstadt: Wasser verseucht, Keim-Alarm – Bei 140 Mietern in Gropiusstadt ist das Leitungswasser verseucht. Sie dürfen nicht mehr duschen und Zähne putzen. BZ, 9.9.2012

Roma in der Harzer Straße – Die Kirche betreibt erfolgreiche Integration durch ein Wohnungsbauprojekt. Und was macht die Stadt? Der Tagesspiegel, 9.9.2012

Polygamie auf Staatskosten?SPD Neukölln: Zweit- und Drittfrauen kassieren als ‘Alleinerziehende’ ab. Berliner Kurier, 7.9.2012

Roma in Berlin: Ein Zuhause für Fremde – In der Harzer Straße in Neukölln haben 90 Roma-Familien eine Bleibe gefunden. Das gefällt nicht jedem. Die Vorurteile sind groß. Doch wenn die Probleme der Armutswanderung jetzt nicht angegangen werden, dann werden sie in ein paar Jahren noch größer sein. Berliner Zeitung, 1.9.2012

Roma in Neukölln: Von einem, der sich kümmert – Für viele Roma ist Benjamin Marx von Gott gesandt. Er kümmert sich um sie. Er hat das Haus in Neukölln gekauft, in dem viele von ihnen leben. Aber das reicht ihm nicht. Jetzt ist er im Bus nach Rumünien gefahren. Denn auch er denkt, dass er einen Auftrag von Gott habe. Der Tagesspiegel, 3.9.2012