Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - April 2013


Zurück

U8 wird in Neukölln monatelang gesperrt – Kurzfristige Sanierung, weil auf denm U-Bahnhof Leinestraße schwere Baumängel festgestellt wurden. B.Z., 29.4.2013

Macht & Märchen: Vergiftete Stimmung – Heinz Buschkowsky bleibt bis 2016 Bezirksbürgermeister. Begleitet wurde seine Amtszeitverlängerung von Protesten und hämischem Beifall. Die Sitzung der Neuköllner BVV am vergangenen Mittwoch endete in einer Farce, mit Ohrfeige für die Grünen. neuköllner•net, 27.4.2013

Buschkowsky darf mit rot-schwarzem Segen weiter machen – Wiedergewählt: Umstrittener Neuköllner Bürgermeister bleibt über seinen 65. hinaus im Amt. neues deutschland, 25.4.2013

Buschkowsky bleibt bis 2016 im Amt – interne Untersuchung zur Mitarbeit von Angestellten – Die Amtszeit von Neuköllns Bezirksbürgermeister Buschkowsky wurde am Mittwochabend bis 2016 verlängert. Doch die Vorwürfe gegen ihn sind noch nicht vom Tisch. Eine interne Untersuchung soll jetzt klären, ob seine Mitarbeiter beim Buch geholfen haben. Der Tagesspiegel, 25.4.2013

Teuerstes Stück Autobahn: Weiterbau der A 100 beginnt – Der Weiterbau der Autobahn A 100 steht unmittelbar bevor. Zum ersten Spatenstich am 8. Mai hat sich der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer angekündigt. Berliner Zeitung, 23.4.2013

Hufeisensiedlung Britz: Ein Oscar für Tautes Heim – Knallbunte Zimmerwände, ein original Mende-Radiogerät von 1932 und Ölsockel statt Fliesen: In der Hufeisensiedlung in Britz, die zum Weltkulturerbe gehört, hat ein Ehepaar ein Haus des Architekten Taut im Stil der 30er-Jahre restauriert. Dafür gibt es nun einen Preis von der EU. Berliner Zeitung, 20.4.2013

“Neukölln ist überall”: Amtsmitarbeiter sammelten Daten für Buschkowsky-Buch – Entgegen offiziellen Angaben sind Amtsmitarbeiter auch während ihrer Dienstzeit für Arbeiten an Buschkowskys Bestseller “Neukölln ist überall” herangezogen worden. Sie sollten “Highlights” für das Privatprojekt des Bezirkschefs sammeln. Der Tagesspiegel, 19.4.2013

Buch des Bezirksbürgermeisters: Ein guter Deal für Heinz Buschkowsky – Neuköllns Rathauschef arbeitete auch im Büro an seinem privaten Projekt. Er zahlte dafür 775 Euro Entschädigung an sein Amt – gemessen am Verkaufserfolg des Bestsellers eine eher geringe Summe. Der Tagesspiegel, 19.4.2013

Highlights aus Neukölln – Heinz Buschkowskys Buch über den Bezirk war ein Erfolg für ihn – sein Amt sollte dabei mithelfen, hatte aber weit weniger davon. Potsdamer Neueste Nachrichten, 18.4.2013

Dauer-Dreckecke: Was glauben Sie, ist hier das größte Problem? Am Mergenthalerring ist Neuköllns Dauerdreckecke. Doch die Beseitigung ist ein komplexer Vorgang, so das Bezirksamt. B.Z., 16.4.2013

Messer-Attacke: Erst orderten sie Pizza, dann stachen sie zu – Blutiger Streit vor Neuköllner Imbiss. 2 Kunden verletzen Angestellten lebensgefährlich, weil er sie zurechtwies. B.Z., 14.4.2013

Zuwanderung Riesen-Herausforderung für Großstädte – Berliner Bezirksbürgermeister Buschkowsky: Auf die Kinder setzen. NWZ-Online, 13.4.2013

Neues Gutachten: Deutschland ist Einwanderungsland – Zum Thema Einwanderung kursieren viele Vorurteile: Deutschland ächzt angeblich unter der Last von schlecht ausgebildeten Zuwanderern, die die Sozialkassen belasten. Alles Unsinn, sagt ein neues Gutachten. Rundschau-Online, 12.4.2013

Hindu-Tempel: Göttersegen in der Hasenheide – Seit acht Jahren planen Hindus in Neukölln einen Tempel. Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) unterstützt das Projekt bis heute. Nun soll der Bau endlich beginnen. Doch die Genehmigung ist ungültig. Berliner Zeitung, 12.4.2013

Bilder von der Grundsteinlegung am 14. September 2005

Neuköllner Schillerkiez: Das verkaufte Haus – Ein Altmieter sucht eine neue Bleibe im Umland. Eine Studentin schreibt ihren Protest mit roter Farbe an die Wand. Eine Designerin zahlt eine Miete, die sich andere nicht leisten können. Wie Bewohner eines Hauses im Neuköllner Schillerkiez mit dem Versuch umgehen, sie aus ihren Wohnungen zu verdrängen. Berliner Zeitung, 6.4.2013