Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Februar 2014


Zurück

Schillerkiez in Neukölln: Zwischen Studenten und Stammkunden – In Neukölln ist die Armut hoch. Doch es gibt Gegenden, die sich wandeln. Der Schillerkiez östlich des Tempelhofer Feldes ist eine von ihnen. Ein Spaziergang durch den Kiez. Berliner Zeitung, 28.2.2014

Immer mehr Berliner von Armut bedroht – Erschreckendes Ergebnis aus dem Sozialbericht 2013: Den Menschen in Berlin geht es finanziell immer schlechter. Demnach droht jedem Siebten in der deutschen Hauptstadt der soziale Absturz. In Neukölln sind besonders viele Menschen betroffen. Berliner Zeitung, 26.2.2014

‘Gangsterläufer’ gesteht Raubüberfälle – Er war schon als Kind kriminell, wurde in ‘Gangsterläufer’ bekannt. Nun steht Yehya El-A (23) wegen Raubüberfällen vor Gericht. B.Z., 26.2.2014

Geplanter Hotelturm in Neukölln: “Estrel Tower” wird Berlins größter Wolkenkratzer – Estrel-Chef Streletzki will das höchste Haus der Stadt bauen: 175 Meter soll der Neubau an der Sonnenallee messen. Über das Projekt staunt sogar Neuköllns Bürgermeister Buschkowsky. Der Tagesspiegel, 25.2.2014

Estrel-Tower Deutschlands höchstes Hotel steht bald in Berlin – 814 Zimmer auf 175 m. Das Estrel Tower wird nicht nur in Berlin, sondern in ganz Deutschland das höchste Hotel sein. B.Z., 25.2.2014

Kleine Berliner Hotelkunde: Wo steht das Größte, das Sicherste, das Leerste? Am Dienstag werden in Berlin-Neukölln die Hochhauspläne für den 176 Meter messenden “Estrel Tower” gezeigt. Aber wo steht denn jetzt eigentlich das höchste in Hotel in Berlin? Und wo das kleinste? Und das leerste? Ein Überblick. Der Tagesspiegel, 23.2.2014

Neukölln heißt Flüchtlinge willkommen – In der neuen Flüchtlingsunterkunft in Neukölln-Britz werden Anfang März die ersten 200 von insgesamt 400 Asylsuchenden erwartet. Rechte Gruppen hetzen bereits im Netz und hinterlassen Schmierereien in der Umgebung. Doch Anwohner und ein Unterstützer-Netzwerk stemmen sich dagegen. Berliner Zeitung, 21.2.2014

Neukölln: Die PiratenfemenNeukölln Die Piratenfemen – Berlin -Die umstrittene “Thanks Bomber Harris”-Aktion der Neuköllner BVV-Abgeordneten und Piraten-Mitglieds Anne Helm sorgt für kontroverse Diskussionen, innerhalb wie außerhalb ihrer Partei. Dabei haben die Piraten ganz andere Sorgen. Berliner Zeitung, 20.2.2014

13 069 Menschen zogen 2013 in den Bezirk: Wir sind die Neuen in Neukölln! bild.de, 19.2.2014

“Salaam-Schalom” Ausgerechnet Neukölln – Ist der Berliner Problemkiez eine “No-go-Area” für Juden? Nein, sagen junge Leute aus Israel, Ungarn und Deutschland. Jüdische Allgemeine, 6.2.2014

Nach Rücktritt von Berliner Kulturstaatssekretär: Erstmals auch aus der SPD offen Kritik an Wowereit – Konsequenz aus Steuerhinterziehung: Der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) ist zurückgetreten. Die Opposition sieht dennoch einen Fall Klaus Wowereit. Auch ein SPD-Bundestagsabgeordneter kritisiert den Regierenden Bürgermeister. Der Tagesspiegel, 4.2.2014

Das Wir entscheidet – Auch Sozialdemokraten hinterziehen Steuern. Und das ausgerechnet in Berlin. Die Welt, 4.2.2014

Großer Polizeieinsatz am Widerstandsbaumhaus gegen die A100 – Berlin: Zwangsräumung für A100 in Berlin-Neukölln hat begonnen. oekonews.at.3.2.2014

Mutters Courage – Drohungen, Pflastersteine, Brandsätze: Ihre Familie wird seit Jahren von Neonazis terrorisiert. Doch Christiane Schott aus Britz lässt sich nicht einschüchtern. Der Tagesspiegel, 2.2.2014

Abtanzen in der Abfüllhalle – Heute feiert der “Palast Neukölln” Eröffnungsparty in der alten Kindl-Brauerei. Es tut sich was im Rollbergkiez – so wie auch anderswo, wo statt Bier jetzt Kreative überschäumen. Der Tagesspiegel, 1.2.2014