Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - August 2015


Zurück

Berlin-Neukölln: BMW-Fahrer kriegt auf gerader Strecke die Kurve – Sechs beschädigte Autos und eine verletzte Beifahrerin waren das Ergebnis eines kuriosen Unfalls am Sonntagabend in der Karl-Marx-Straße in Neukölln. Der Tagesspiegel, 31.8.2015

Ausbeutung von Zuwanderern: Harte Hand gegen „Problemvermieter“ – Neukölln will ein härteres Vorgehen gegen Vermieter von Schrottwohnungen. Andere Bezirke zögern, weil sie mehr Obdachlose befürchten. taz, 30.8.2015

Neue Unterkunft für Flüchtlinge an der Karl-Marx-Straße – Neukölln. In der Karl-Marx-Straße 269–273 wird im März kommenden Jahres eine Flüchtlingsunterkunft für 300 Menschen eröffnet. Berliner Woche, 30.8.2015

Unfall in Neukölln: Sport-BMW kracht in fünf parkende Autos – Am Sonntagabend kommt ein BMW GT von der Neuköllner Karl-Marx-Allee ab und rammt fünf parkende Autos. Die Beifahrerin des BMWs muss verletzt ins Krankenhaus. Alle sechs am Unfall beteiligten Autos sind stark demoliert. Berliner Zeitung, 30.8.2015

Neukölln: Interessenten für Weinanbau gesucht. Berliner Morgenpost, 28.8.2015

Berliner Neubauprojekt: In Neukölln wird der Investor mit Bio-Müll attackiert – Wohnraum ist knapp, die Mieten steigen. In vielen Großstädten wächst die Unzufriedenheit. In Berlin bietet die Grillparty eines Bauunternehmers Anlass, mal Dampf abzulassen. Mit Bio-Abfall und Wespen. Die Welt, 29.8.2015

Auf ungute Nachbarschaft – In vielen Großstädten wächst die Unzufriedenheit über neue Bauprojekte. Eine Grillparty in Berlin bietet Anlass zum Protest. Die Welt, 28.8.2015

Neukölln: Die Idylle bewahren – Die Initiative „Buckower Dorfteich“ hat den See und die Grünanlage aus der Verwahrlosung gerettet. Der Tagesspiegel, 27.8.2015

“Wir nehmen grundsätzlich keine Flüchtlinge an” – Weil die Notunterkünfte voll sind, gibt das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) Übernachtungsgutscheine aus. Wir haben uns in Neukölln auf die Suche nach freien Betten gemacht und gefragt: “Nehmen sie auch Flüchtlinge auf?” neuköllner•net, 27.8.2015

Neukölln: Garten statt Warten – Auf einem ungenutzten Friedhof in Neukölln wächst mit den Pflanzen auch die Hoffnung für Flüchtlinge. Eine Gärtnerei entsteht, ein Berufs- und Integrationsprojekt. Der Tagesspiegel, 26.8.2015

Berlin-Neukölln: Die Hasenheide – ein Ort tausender Geschichten – Die Hasenheide hatte einst einen anderen Namen. Und es gab sogar einen U-Bahnhof der so hieß. Und zwei wichtige Denkmäler stehen hier auch. Der Tagesspiegel, 23.8.2015

Hasenschänke in der Hasenheide: Als das Kamel an die Theke kam – Bei der Hasenheide in Neukölln denken viele an Drogen und Ärger. Dabei gibt es hier seit fast 60 Jahren eine Oase, die Alteingesessene und Zugezogene schätzen. Einige kommen jeden Tag. Ein Besuch. Der Tagesspiegel, 22.8.2015

Zukunft der Flüchtlingsunterkunft in der Haarlemer Straße ungewiss – Britz. Können die Gebäude an der Ecke Haarlemer und Neue Späthstraße weiter als Flüchtlingsheim genutzt werden? Der Pachtvertrag läuft zum Jahresende aus, ein Abriss ist möglich – und dass, obwohl Berlin so dringend Unterkünfte braucht wie selten zuvor. Berliner Woche, 18.8.2015

Wohnen in Berlin: Das Ende der Party – Berlins Motto „Arm, aber sexy“ hat ausgedient. profil.at, 18.8.2015

Angreifer schlägt Frau mit Machete den Finger ab – Eine Gruppe von Männern hat sich in Neukölln auf drei Kneipengäste gestürzt. Dabei wurde einer Frau der Daumen abgetrennt. Berliner Morgenpost, 16.8.2015

Polizei prüft Zusammenhang mit Schießerei in City West | Macheten-Mann schlägt Frau den Daumen ab – Was wie die Szene aus einem blutigen Action-Film klingt, ist in Berlin wirklich passiert: Am Samstagabend wurde einer Frau mitten in Berlin der Daumen abgetrennt – mit einer Machete! BILD, 16.8.2015

Neukölln: Neue Beratungsstelle zur Prävention gegen Islamismus – Familienministerin Manuela Schwesig besucht die Şehitlik Moschee in Neukölln und eröffnet eine Beratungsstelle gegen Islamismus. Berliner Morgenpost, 18.8.2015

Verkaufsverbot für Spätis: Sonntags kommt der Sheriff – In Neukölln bleiben immer mehr Spätkaufs sonntags geschlossen. Sie fürchten die Bußgelder, seit sich ein Polizist die Umsetzung des Verkaufsverbots zum Ziel gesetzt hat. taz, 16.8.2015

Polizistin bei Drogenkontrolle mit Glasscherben verletzt – Bei einer Drogenkontrolle in der Hasenheide ist Freitagnachmittag eine Polizistin verletzt worden. Ein Mann hatte mit einem Beutel voller Scherben nach der Beamtin geschlagen. Der Tagesspiegel, 15.8.2015

Das Rätsel von Neukölln – Sein Mörder tötete wortlos und verschwand in die Nacht: Im Frühjahr 2012 wurde der Berliner Burak Bektas auf offener Straße erschossen. Aber warum? War es das Werk eines Rechtsradikalen? Süddeutsche Zeitung, 5.8.20152

Gibt es in Neukölln keine Gentrifizierung? Der Stadtsoziologe Sigmar Gude über Neubau und Versäumnisse der Politik. Die Welt, 4.8.2015

SONNTAGS um halb zehn: In der Neuköllner Diaspora – Ein Gottesdienst zwischen Juden und Muslimen am Ende der Sonnenallee. Der Tagesspiegel, 3.8.2015

Tränen, Suff und Prügel: Frau stirbt nach Drama im LiebesnestBerliner Kurier, 2.8.2015