Neukölln im Netz
Gutshof Britz

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Dezember 2015


Zurück

Flüchtlingsunterkunft in Haarlemer Straße wird erweitert – Britz. Lange Zeit war ungewiss, ob die zwei Flüchtlingsunterkünfte in der Haarlemer Straße nach Ablauf des Pachtvertrages abgerissen werden müssen (wir berichteten). Zu guter Letzt haben sich nun aber doch noch alle Beteiligten auf eine weitere Nutzung geeinigt – für zehn Jahre. Berliner Woche, 29.1.2016

Flüchtlinge in Berlin: Evangelische Kirche baut auf Friedhöfe – In Neukölln und Kreuzberg entstehen zwei neue Wohnkomplexe in Modulbauweise und bester Energieeffizienz. Der Tagesspiegel, 28.1.2016

An Heiligabend sind rund 500 neue Flüchtlinge angekommen – An Heiligabend hat Berlin rund 500 neue Flüchtlinge aufgenommen. Auch zwei neue Notunterkünfte wurden kurz vor Weihnachten eröffnet: ein ehemaliges Kaufhaus in Neukölln und ein Hotel in der Nähe des Potsdamer Platzes. Berliner Zeitung, 24.12.2015

Terrorverdächtiger nach Razzia auf freiem Fuß – Nach Durchsuchungen in Neukölln und Friedrichshain ist ein 28-jähriger Terrorverdächtiger weiter frei. Der Mann aus Tschetschenien hatte seinen Kampfeinsatz in Syrien angekündigt und auf Fotos mit Waffen posiert. Berliner Zeitung, 18.12.2015

Das sind die Familienclans, die in Deutschlands Städten herrschen – Die Auseinandersetzungen zwischen kriminellen Familienclans untereinander und mit der Polizei reißen nicht ab. Aber darüber, wie die Clans sich ihr Gebiet aufteilen und wie sie arbeiten, ist bisher wenig bekannt. FOCUS Online zeigt, welche Clans in den einzelnen Bundesländern aktiv sind – und wie die Polizei vor Ort die Gefährdungslage einschätzt. focus-online, 16.12.2015

Studie zu “Paralleljustiz”: Berlins Justizsenator warnt vor kriminellen Clans – Berlins Justizsenator hat eine Studie zum Thema “Paralleljustiz” vorgestellt. Das Ergebnis: Die Existenz von Scharia-Gerichten lässt sich nicht belegen. Gewalttätige Großfamilien aber schaffen ein Klima der Angst. Spiegel-Online, 11.12.2015

Zwei Schüler nach Prügelei suspendiert – In der Alfred-Nobel-Schule in Britz gab es am Donnerstag eine Massenschlägerei. Der Anlass für Vorfall ist weiterhin unklar. Der Tagesspiegel, 11.12.2015

Gewalt in Neukölln: Berliner Schüler nach Massenschlägerei suspendiert – Die Neuköllner Alfred-Nobel-Schule schließt zwei Achtklässler vom Unterricht aus. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Berliner Morgenpost, 11.12.2015

Verfolgungsjagd auf Stadtautobahn: 22-Jähriger gefasstBerliner Morgenpost, 11.12.2015

Von der High-Deck-Siedlung lernen – Der ehemalige französische Premier Jean-Marc Ayrault hat am Dienstag Neukölln besucht. In der High-Deck-Siedlung hat er sich mit dem Quartiersmanagment getroffen, um zu sehen, wie Integration hier läuft. Berliner Zeitung, 9.12.2015

Gewalt-Clans in Berlin: Behörden haben Kontrolle über Berliner Milieus verloren – Anzeigen werden zurückgezogen, Zeugen können sich plötzlich nicht mehr erinnern. Immer wieder ziehen Clan-Oberhäupter in Berlin die Fäden. Dass nur der Staat Sanktionen verhängen darf, wird nicht überall akzeptiert. Berliner Zeitung, 8.12.2015

Was die Gentrifizierung von Brooklyn mit Berlin zu tun hat. Zeit Online – Blog, 8.12.2015

Diskussion um Tempelhofer Feld in Berlin: Gesetzesänderung wäre “wahnsinnig respektlos” – Eine Diskussion über das Tempelhofer Feld in Neukölln fand ohne Vertreter des Senats statt. Nur ein SPD-Abgeordneter kam zur Veranstaltung der Bebauungsgegner. Der Tagesspiegel, 8.12.2015

Ein Platz für Kirsten Heisig – In Neukölln soll ein Platz nach der umstrittenen Jugendrichterin Kirsten Heisig benannt werden. Aus den Reihen der Neuköllner Grünen und Linken gibt es Kritik, die meisten aber finden die Entscheidung gut und wichtig. Berliner Zeitung, 1.12.2015