Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Februar 2019


Zurück

Bedrohte Kneipe in Neukölln. Syndikat bleibt schleierhaft. Der Bezirk Neukölln weiß kaum etwas über den dubiosen Vermieter des Syndikats. Über 40 Häuser besitzt Pearce Global wohl in Berlin. taz, 28.2.2019

Mit Lastenrädern sollen Neuköllner ihren Sperrmüll entsorgen. Der Bezirk Neukölln hat für 45.000 Euro sechs Fahrräder gekauft, mit denen Bewohner Sperrmüll kostenlos entsorgen sollen. Berliner Morgenpost, 26.2.2019

Berliner Polizei stellt Bilderrätsel … und das Internet antwortet. Die Berliner Polizei gibt Rätsel auf. Um genau zu sein: Sie fragte ihre Facebook-Follower, was für eine Geschichte sie auf vier zusammenmontierten Bildern sehen. Und das Internet antwortet kreativ! B.Z., 22.2.2019

Was aus den landeseigenen Wohnungen wurde. Das Erbe der Privatisierung. Hufeisensiedlung – Von Mietern zu Eigentümern. Die einstige Arbeitersiedlung ist längst nicht mehr für Geringverdiener erschwinglich. Der Tagesspiegel, 23.2.2019

Wie Ghetto ist Neukölln? Bezirksbürgermeister Hikel spricht Klartext. Hoher Migrantenanteil, Clankriminalität und zugleich In-Bezirk im Norden. Neukölln hat viele Gesichter, doch wie sieht der Kiez wirklich aus. Darüber gibt Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD, 32) Auskunft. TAG24.de, 22.2.2019

Wie Neukölln Kinder von Drogen fernhalten möchte. Mit der Aktion „Fit für die Straße“ werden Schüler über Alkohol und Drogen im Straßenverkehr aufgeklärt. Berliner Morgenpost, 22.2.2019

Moschee-Neubau in der Gropiusstadt geplant. Aziziye-Moschee zieht vom Möwenweg in Neukölln in den Imbuschweg in der Gropiusstadt. Dort ist nun ein Neubau geplant. Berliner Morgenpost, 21.2.2019

Treffpunkte, Razzien, Tatorte Wie der Staat gegen Berliner Clans vorgeht. Ihre Reviere reichen längst über Neukölln hinaus. Jetzt schlägt der Staat gegen Berliner Clans zurück. Wie gefährlich sind sie wirklich? Der Tagesspiegel, 20.2.2019

77 Immobilien beschlagnahmt. Die Clans kassieren immer noch die Miete. Im vergangenen Jahr beschlagnahmte Berlins Staatsanwaltschaft 77 Immobilien eines kurdisch-libanesischen Clans. Jetzt kommt heraus: Die Mieten fließen weiter an den Clan – zum Beispiel in den Libanon. Berliner Zeitung, 17.2.2019

Ernährung: Warum Neuköllns Kinder zu den dicksten in Berlin gehören. Neue Zahlen der Einschulungsuntersuchungen zeigen: Im Vergleich zu anderen Bezirken leben die Kinder in Neukölln sehr ungesund. Berliner Morgenpost, 15.2.2019

Baumängel. Seniorenfreizeitstätte eröffnet später als geplant. Die Fertigstellung der Rudower Seniorenfreizeitstätte verzögert sich. Grund sind Fehler bei der Fußbodenverlegung. Berliner Morgenpost, 11.2.2019

Doktorarbeit von Franziska Giffey. “Das ist eindeutig wissenschaftliches Fehlverhalten”. Plagiatsjäger durchleuchten aktuell die Dissertation der Familienministerin. Einer von ihnen erzählt, was ihn antreibt – und warum er glaubt, dass die SPD-Politikerin ihren Doktortitel bald los sein dürfte. Süddeutsche Zeitung, 10.2.2019

Doktorarbeit wird überprüft. Wie gefährlich können die Plagiatsvorwürfe für Franziska Giffey werden? Die Dissertation von Franziska Giffey wird von Plagiatsjägern beanstandet. Worum es geht – und was das für die Ministerin bedeuten kann. Der Tagesspiegel, 10.2.2019

Buschkowsky: Türkisch statt Englisch in der Schule ist Schwachsinn. Neuköllns Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (70, SPD) schreibt in BILD seine Klartext-Kolumne. BILD, 10.2.2019

Neukölln: Knockout für die Müllsheriffs- Die Jagd auf Müllsünder durch einen beauftragten Sicherheitsdienst endet demnächst. Berliner Abendblatt, 8.2.2019

Bürgerämter: Ohne Termin läuft nichts mehr. Bisher war es noch möglich, auch spontan ins Bürgeramt zu gehen. Das ändert sich nun. Für die allermeisten Anliegen muss künftig ein Termin vereinbart werden. Berliner Woche, 8.2.2019

Baumängel: Seniorenfreizeitstätte öffnet erst im Frühjahr. Die Fertigstellung der Rudower Seniorenfreizeitstätte verzögert sich. Grund sind Fehler bei der Fußbodenverlegung. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) hofft jedoch, dass die Eröffnung noch in diesem Frühjahr gefeiert werden kann. Berliner Woche, 7.2.2019

Radverkehr. Ärger um neuen Radweg an der Hasenheide. Neuköllner Anwohner fühlen sich vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg übergangen. Berliner Morgenpost, 4.2.2019

Neues von Neuköllns längster Baustelle. Die Karl-Marx-Straße hat es jetzt ins Kino geschafft. Berliner Abendblatt, 3.2.2019

Neuköllns Nachhaltigkeit auf einem Stadtplan. “Neukölln von morgen” führt durch den Bezirk und zeigt, wo es Läden mit faire-trade-Produkten gibt. Berliner Morgenpost, 2.2.2019