Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln

Kampf an (zu?) vielen Fronten: Was leistet die Bundeswehr?


Zurück

4. Februar 2016, 19:00 Uhr: Diskussionsveranstaltung
„Kampf an (zu?) vielen Fronten: Was leistet die Bundeswehr?“

Alte Dorfschule Rudow – Alt-Rudow 60, 12355 Berlin

Seit Dezember 2015 unterstützt die Bundeswehr den Kampfeinsatz gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Zudem haben sich sowohl für das NATO-Einsatzmandat in Afghanistan als auch für das UN-Einsatzmandat im west-afrikanischen Mali die Personalobergrenzen deutlich erhöht. Was kann und soll die Bundeswehr dort künftig leisten? Und wer entscheidet darüber? Woran könnte sich der „Erfolg“ dieser Einsatzmandate konkret bemessen? Neben den zahlreichen Einsatzverpflichtungen leisten innerhalb der Bundesrepublik im Durchschnitt täglich rund 7.500 Angehörige der Bundeswehr Unterstützung bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen. Befinden sich die deutschen Soldatinnen und Soldaten also längst im „Dauereinsatz“?

Es diskutieren:

Dr. Hans-Peter Bartels, Wehrbeauftragter
Matthias Schmidt, Mitglied des Deutschen Bundestages
Dr. Fritz Felgentreu, Mitglied des Deutschen Bundestages

Moderation: Dr. Sylke Tempel, Chefredakteurin der Zeitschrift „Internationale Politik“ (DGAP)

Anmeldung bitte an