Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Bebauungsplanentwurf liegt erneut aus


Zurück

Im Rathaus Neukölln liegt ein Bebauungsplanentwurf aus, der im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 4a Abs. 3 i.V. mit § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs im Fachbereich Stadtplanung vom 20. Januar 2020 bis einschließlich 31. Januar 2020 eingesehen werden kann.

Der Bebauungsplan XIV-155a für die Grundstücke Johannisthaler Chaussee 387, 391, Wildmeisterdamm 252, 256, 260 sowie 262 im Bezirk Neukölln, Ortsteil Buckow, soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine den örtlichen Gegebenheiten entsprechende Nutzung und Bebauung schaffen, die eine Neustrukturierung des Gebietes unter Berücksichtigung des Bestandes zum Ziel hat. Die Bauflächen sollen zum überwiegenden Teil als Mischgebiet und zu einem kleineren Teil als Gemeinbedarfsfläche „Kindertagesstätte“ festgesetzt werden. Die geplante Festsetzung eines gegliederten Mischgebietes mit dem Nutzungsschwerpunkt Gewerbe südlich der Johannisthaler Chaussee und dem Schwerpunkt Wohnen nördlich des Wildmeisterdamms wird Beeinträchtigungen vorhandener und geplanter Wohnnutzungen im und angrenzend an den Geltungsbereich weitestgehend vermeiden.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung besteht die Möglichkeit, sich über die Planungen unterrichten zu lassen, mit den zuständigen Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Stadtplanung zu erörtern und hierzu Stellungnahmen abzugeben.

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:30 Uhr und Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Neubau, 7. Etage, Zimmer N 7004

Info-Telefon: 030 – 90239-2998. Der Bebauungsplanentwurf kann auch im Internet eingesehen werden unter: http://www.berlin.de/bebauungsplaene-neukoelln oder https://mein.berlin.de/projects/