Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Bürgeramt Donaustraße schließt bis Mitte Februar 2022

Zurück

Alles wegen der Wahl: Bürgeramt Donaustraße schließt bis Mitte Februar

Das Bürgeramt in der Neuköllner Donaustraße wird ab dem 5. Dezember bis voraussichtlich zum 14. Februar 2023 geschlossen. Alle vereinbarten Termine bleiben bestehen. Die Dokumentenausgabe im Bürgeramt Donaustraße bleibt weiterhin geöffnet, so dass alle Dokumente abgeholt werden können.

Hintergrund der Entscheidung sind die anstehenden Wiederholungswahlen am 12. Februar 2023. Um eine reibungslose Durchführung der Wahlen vorzubereiten, müssen auch Mitarbeitende der Bürgerämter zeitweise in das Wahlamt wechseln.

Bezirksbürgermeister Martin Hikel: „Gerne hätten wir auf diesen Schritt verzichtet. Aber wofür das Bezirksamt sonst ein Jahr hat, bleiben jetzt drei Monate. Für die Vorbereitung der Wahlen brauchen wir 45 Mitarbeitende. Nicht alle diese Stellen können kurzfristig von außen besetzt werden. Deshalb führt leider an der temporären Schließung kein Weg vorbei.“

Vereinbarte Termine bleiben bestehen. In Einzelfällen werden Termine in das nahe gelegene Bürgeramt Sonnenallee verlegt. Betroffene Bürger:innen werden darüber per E-Mail informiert. Die weiteren Bürgerämter in Neukölln sind weiterhin geöffnet und von der Entscheidung nicht betroffen.