Neukölln im Netz
Neukölln im Internet

Die "Gärten der Welt" zu Gast im Britzer Garten - 1. Dezember 2006 bis 31. März 2007

-Ausstellung im Karl-Foerster-Pavillon, Britzer Garten
-01. Dezember 2006 bis 31. März 2007
-Mo-Fr 09.00 bis 16.00 Uhr, Sa-So 11.00 bis 15.30 Uhr
-An Feiertagen geschlossen. Eintritt zur Ausstellung frei.
-Ausblick auf das Jubiläum: 20 Jahre Erholungspark Marzahn

Im kommenden Jahr feiert der Erholungspark Marzahn mit den “Gärten der Welt” sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentiert der Britzer Garten für seine Besucher eine Ausstellung im frisch renovierten Karl-Foerster-Pavillon. Die Ausstellung zeigt Exponate und Fotos aus den fünf “Gärten der Welt” und vermittelt einen lebendigen Eindruck der kulturellen Vielfalt und Gartenkunst Chinas, Japans, Indonesiens (Bali), Koreas (Seoul) sowie dem Orient. Pläne und Luftbilder der Gartenanlagen sowie Details der Gestaltung und der Ausstattung offenbaren die Handschrift der internationalen Gartenarchitekten und geben gleichzeitig Einblick in die landestypische Philosophie der Gartenarchitektur.

Die Besucher können auf orientalischen Sitzkissen Platz nehmen, einen Tee trinken und die meisterhaften Mosaikarbeiten an Säulen oder die feinen Gravuren der Kapitelle des Orientalischen Gartens bewundern. Der Balinesische Garten beeindruckt nicht nur allein durch seine aufwändigen und farbenfrohen Dekorations-objekte, sondern auch durch blühende und duftende Orchideen. Kiefern prägen den Seouler Garten, der durch lebensgroße Puppen in originaler Landestracht belebt wird. Die akurat geharkte Kiesfläche macht neugierig auf den Zen-Trockengarten im Japanischen Garten, während der Chinesische Garten durch Möbel und Ausstattungsgegenstände des Teehauses im Marzahner Chinesischen Garten ergänzt wurde.

Außerdem können sich die Besucher über die Neuen Projekte in den “Gärten der Welt” informieren. So wird im Sommer kommenden Jahres der Hecken-Irrgarten nach dem Vorbild des berühmten Irrgartens von Hampton Court Palace bei London eröffnet und im Jahr 2008 ein italienischer Renaissance-Garten.

Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin – Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Kassenöffnung: November – Februar bis 16.00 Uhr, März bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise: Tageskarte 2,00 € (erm. 1,00 €)
Eingänge: Mohriner Allee – U6 Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm – S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg – U6 Alt Mariendorf/ Bus 179