Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Mogelpackung Kinderschutz

Zurück

Am Donnerstag, den 17. Januar 2008, steht die vom Senat beschlossene die AV (Ausführungsvorschrift) Kinderschutz auf der Tagesordnung des Rates der Bürgermeister. Mit der AV verbunden ist die Zusage an die Bezirke für erforderliches Personal – jedoch nur für die Jugendämter. Die ebenso dringend benötigte Verstärkung der Kinder- und Jugendgesundheitsdienste findet nur Erwähnung in einer Protokollnotiz, und dort nur mit dem Hinweis auf eine spätere Lösung dieses Problems. Neuköllns Gesundheitsstadträtin Stefanie Vogelsang wirft dem Senat falsches Spiel vor: “Die Bezirke werden allein gelassen, und wenn dann wieder ein schrecklicher Fall von Kindesmisshandlung oder -vernachlässigung durch die Medien geht, ist der Aufschrei groß Die Alibi-Politik des Berliner Senates löst keine Probleme.”

Mehr zum Thema auf der Pressekonferenz
Ort: Kinder- und Jugendgesundheitsdienst Neukölln Nord, Rütlistraße 7, 12045 Berlin
Zeit: Mittwoch, 16. Januar um 12 Uhr
Rückfragen: Norbert.Kock@BA-NKN.Verwalt-Berlin.de, Tel.: 030-68092380