Neukölln im Netz
Schloßpark in Britz

Schloß Britz präsentiert: "Nachtheller Tag, du bist mein Traumgesicht!"

Zurück

Samstag, 6. Februar 2010, um 19 Uhr im Festsaal: Cora Chilcott
Nachtheller Tag, du bist mein Traumgesicht!

Sonette & Dramenauszüge von William Shakespeare, Songs von John Dowland

Die geheimnisvollen Sonette Shakespeares gaben durch die Jahrhunderte zu vielen Spekulationen Anlass und fanden einmal mehr auch in Oscar Wilde ihren Bewunderer und Deuter. Aber an diesem Abend geht es nicht darum, wen Shakespeare mit dem schönen jungen Mann, dem Dichterrivalen und dem “Weib von düstrem Glanz” wohl gemeint haben könnte und welchen erotischen Neigungen er frönte, es geht vielmehr um die Schönheit seiner Lyrik an sich, um die Zeitlosigkeit ihrer Aussage und um eine Annäherung mittels Interpretation, wobei das Ambivalente, das durch die verschiedenen Adressaten der Lyrik entsteht, besonders reizvoll erscheint. Eine Auswahl der schönsten Sonette werden mit Textauszügen aus “Ein Sommernachtstraum”, “Romeo und Julia”, “Hamlet”, “Othello” und den melancholischlichtvollen Songs eines John Dowlands verbunden. Es entsteht ein Spektrum der ewigen Themen: Liebe, Schönheit, Macht und Tod.

Cora Chilcott, geboren in Leipzig studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen “Konrad Wolf” in Potsdam-Babelsberg, Gesangsausbildung u. a. bei Inge Uibel-Fischer (UdK Berlin), Meisterkurs im Fach Chanson bei Gisela May. Theaterengagements erhielt sie im Senftenberger Theater, Hans-Otto-Theater in Potsdam, bei den Berliner Komödianten, im Studientheater (Regieinstitut) Berlin und ist seit 2001 Gast am Berliner Ensemble. 1991-2001 war sie als Sprecherin im DeutschlandRadio Berlin zu hören (Bildung und Wissen, Wortspiel, MerkMal, Hörspiel). Weiterhin hatte Cora Chillcott Auftritte in Fernsehserien, 2004 die Hauptrolle im mehrfach preisgekrönten Kinofilm “Tears of Kali” und in Soloprojekten wie “Endstation Sehnsucht”. Eigene Monologfassung nach Tennessee Williams sowie Auftritte u. a. im Künstlerklub „Die Möwe“, Berlin, “Cora Chilcott goes DADA”, Auftritte u. a. an der Berliner Volksbühne und Chansonprojekte “Die Einsamkeit der Liebenden”, “Chansons einer Dame im Schatten” sowie Brechtsongs “Moon of Alabama” Brecht/Weill-Abend, “O Falladah, die du hangest” Brecht/EislerDessau sind weitere Stationen ihres künstlerischen Lebens.

Eintrittskarten zum Preis von 12 € (erm. 7 €) sind im Vorverkauf im Schloß Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 030-60979230 und – soweit noch vorhanden – an der Abendkasse erhältlich.

Gutshof Britz mit Schloß Britz