Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Sonnenwende im Britzer Garten am 26. Juni 2010

Zurück

-Großes Parkfest mit Höhenfeuerwerk, auch im Zeichen der Fußball-WM
-Programm und Bühnen rund um den „Großen See“ am 26. Juni 2010
im Britzer Garten von 17 bis 23 Uhr

Die längsten Abende des Jahres feiert der Britzer Garten traditionell mit einem großen Sonnenwendefest. Bis zum Einbruch der Dunkelheit erleben die Besucher in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Künstlerprogramm an der Uferpromenade des Sees. An fünf Spielorten unterhalten Künstler die Gäste mit charmanten Theatereinlagen, A Cappella-Gesang und jeder Menge Artistik.

Zu Gast in diesem Jahr: die Hochseilgruppe „Geschwister Weisheit ®, Gotha“ – Europas größte Hochseiltruppe, die mit zwei Hochseilstandorten für Begeisterung sorgen wird.

Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft bietet der Britzer Garten den Besuchern des Sonnenwendfestes zusätzlich erstmalig Public Viewing an. Auf einer 40 Quadratmeter großen Leinwand auf der großen Spiel- und Liegewiese kann man die ersten Rückrundenspiele um 16.00 und 20.30 Uhr live aus Süd-Afrika verfolgen. Vuvuzelas müssen bitte zuhause bleiben!

Feen und Fabelwesen unterhalten die Besucher auf ihrem Weg von einem Spielort zum nächsten. Höhepunkt des Festes ist das traditionelle Abschlussfeuerwerk über dem See im Britzer Garten – dieses Mal mit Musik zum Thema „Fußball“.

Seebühne am Café am See
musix – A Cappella Best of: Ein unvergessliches Klangerlebnis; einer “echten” Band täuschend ähnlich. Kreischende Gitarren, schmetternde Bläser, dröhnende Bässe und selbst das Schlagzeug – alles mit dem Mund gemacht! Unterhaltung auf höchstem Niveau, die das Publikum mitreißt und staunend zurücklässt.

Festplatzbühne
„Artistokraten“ – unsere Gäste aus Oranienburg: Ihr Aufzug mit gepuderten hellen Allongeperücken, weißen Kniebundhosen und ebenso weißen spitzengesäumten Unterröcken unter geplusterten Kleidern fasziniert Groß und Klein. Angeführt wird die Truppe vom Großen Kurfürsten, der seit seinem Tod vor über 300 Jahren seine brummige Dicklichkeit verloren hat. Er hat sich zum exaltierten Kavalier gemausert, der jubelnd seinem Hofstab die Grenzen zeigt und gerne die ihm zulächelnden Damen (und auch Herren) umgarnt. Eine charmante Satire über die Kurfürsten und Fürstinnen.

Bühne am Kalenderplatz
Die bekannte Schauturngruppe des Berliner Turnerbundes „Die Elefanten“ verwandelt den Kalenderplatz im Britzer Garten mit zwei Performances in einen großen Schauplatz für Artistik. 30 Turnerinnen und Turner inszenieren z.B. „Die Entdeckung“: Nachdem das Land „besiedelt“ ist, erobern sie das Gelände – in sieben Metern Höhe!

Zwischen Modellboothafen und Festplatz
Das historische Seilprogramm “Anno dazumal”
Sehr humorvoll mit einem Augenzwinkern bieten 13 Artisten aus drei Generationen eine überraschende Show auf dem vier Meter hohen historischen Hochseil mit Drehorgel und Sprechtüte und einer Fahrt auf dem Veloziped.

Am Ufer der großen Spiel- und Liegewiese
„Die Hochseilshow“ von Europas größte Hochseiltruppe
In 12 Metern Höhe sehen die Besucher des Britzer Gartens 13 Artisten mit Stühlen, Fahrrädern, Einrädern, Hoch- und Steigrad sowie die legendäre Fahrradpyramide. Atemberaubende Augenblicke, die man nicht vergessen wird.

Als Höhepunkt des Sonnenwendfestes leitet die Artistengruppe Geschwister Weisheit ®, Gotha zum Feuerwerk über und inszeniert in 12 Meter Höhe ein flammendes Feuerspektakel am Himmel.

Gegen 22.45 Uhr (im Fall eines spannenden 11-Meter-Schießens ggf. bis zu 20 Minuten später) zündet das große Höhenfeuerwerk von zwei Pontons über dem See im Britzer Garten.

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Jahreskartenbesitzer haben freien Eintritt.

Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin

Eingänge: Mohriner Allee, U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm, S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg, U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179