Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Das Runde muss ins Eckige - 5:0 für die Lebenshilfe

Zurück

Das Runde muss ins Eckige – 5:0 für die Lebenshilfe

Ausstellung der Lebenshilfe Berlin unter der Schirmherrschaft der Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung Katharina Smaldino im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt. Vernissage: Freitag, 20. Mai 2010, 18 Uhr

Die Lebenshilfe Berlin engagiert sich mit und für Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Angehörigen: für mehr Teilhabe und Selbstbestimmung behinderter Menschen. Mit der Ausstellung “Das Runde muss ins Eckige – 5:0 für die Lebenshilfe” wollen die Künstlerinnen und Künstler der Fördergruppen Neukölln und der Kunstgruppe Parchimer Allee eine Brücke schlagen zwischen dem 50jährigen Bestehen der Lebenshilfe Berlin und der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Die Ausstellung bietet einen faszinierenden, farbintensive Einblick in die künstlerische Welt der Menschen mit Behinderung. www.lebenshilfe-berlin.de

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Foyer, Bat-Yam-Platz 1,
12353 Berlin (U7 Lipschitzallee, Bus 373)
Öffnungszeiten: Di – Fr 9-21 Uhr, Sa 9.30-21 Uhr
Ausstellung bis 8. Juni 2010 – Eintritt frei