Neukölln im Netz
Gutshof Britz mit Schloß Britz

Die schönste Dahlie 2010 im Britzer Garten

Zurück

“Neo” ist die Schönste
Britzer-Garten-Besucher wählten die schönste Dahlie 2010

Knapp 300 unterschiedliche Dahliensorten standen in der Sonderschau im Britzer Garten “Dahlienfeuer” für die Wahl zur schönsten Dahlie zur Auswahl. Die Auszählung der Stimmzettel hat nun ergeben, dass die Britzer-Garten-Besucher, die vom Förderkreis “Freunde des Britzer Gartens” aufgefordert waren, die schönste Dahlie zu wählen, sich mehrheitlich für “Neo” als Dahlienkönigin 2010 entschieden haben. “Neo” ist eine relativ neue Sorte, die aus Frankreich stammt und von Ernest Turc gezüchtet wurde. Die über einen Meter hohe, Dekorative Dahlie ist gelb mit roten Streifen. Ihre Blüten sind zehn bis 15 Zentimeter groß. Bereits zweimal kam diese Dahliensorte bei einer Wahl auf ein Siegertreppchen, in den Jahren 2008 und 2009 gewann sie die Wahl zur schönsten Dahlien auf der Insel Mainau.

Prof. Bodo Manegeold, übergibt am Donnerstag um 13.00 Uhr die zwei ersten Preise an die zwei Gewinnerinnen. Die Damen aus Biesdorf und Buckow waren extra im Britzer Garten, um sich die Dahlienschau anzusehen. Sie sind bisher eher selten im Britzer Garten, vor allem zu den gärtnerischen Sonderschauen, so z.B. auch zur Tulpenschau im Frühling. Dies wird sich ändern, wenn Sie am Donnerstag je zwei Ehrenjahreskarten für den Britzer Garten erhalten. Außerdem spendiert der Förderkreis den Gewinnerinnen je ein Essen für zwei Personen in Restaurants in der Umgebung des Britzer Gartens.

Die große Dahlienschau “Dahlienfeuer” im Britzer Garten dauert – wenn das Wetter mitmacht und es keinen Frost gibt – noch bis zum 24. Oktober 2010 und kann täglich von 9 bis 18 Uhr bestaunt werden. Der Sondereintritt in den Britzer Garten kostet 3,00 € (ermäßigt 1,50 €).