Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

"Zauberblüten" im Rhododendronhain im Britzer Garten

Zurück

„Zauberblüten“ im Rhododendronhain. Mitte Mai bis voraussichtlich Mitte Juni 2012

Feenfest im und am Rhododendronhain
Elfen und Feen im Britzer Garten 20.05.2012 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Musik und Liter(N)atur – Musikalische Parklesung
Blumengedichte 26. Mai 2012 von 15:00 – 16:00 Uhr
Eine reiche Rhododendrenblüte im Frühjahr gehört zu den eindrucksvollsten Garten­erlebnissen. Die Sonderschau „Zauberblüten“ zum Thema Rhododendren und Azaleen wird im Anschluss an die Tulpenblüte ein weiterer gärtnerischer Höhepunkt im Britzer Garten. Unter hohen Baumkronen wachsen in der Nähe des Eingangs Buckower Damm die unterschiedlichsten Rhododendronbüsche: Immergrüne großblütige, verschiedene Wildformen sowie laubabwerfende Gartenazaleen. Der Schaugarten mit großblumigen Rhododendren und Gartenazaleen zeigt ein Farbenspiel von Weiß bis Lila. Er wird von Waldgräsern, Stauden, Blumenzwiebeln und Rasenflächen durchzogen. Parkbänke, mal in der Sonne, mal im Schatten, eine Liegewiese sowie einige Schaukeln bieten Ruhe, Erholung und die Gelegenheit, die Anlage zu genießen. Schmale, gewundene Pfade führen ins Innere des Wäldchens zum so genannten „Feengarten“.
Rhododendron- und Azaleenschau im Britzer Garten
täglich 9:00 bis 20:00 Uhr – Rhododendronhain (nähe Eingang Buckower Damm)

Der Eintritt in den Britzer Garten kostet während der Rhododendronsonderschau für Erwachsene 3,00 €, erm. 1,50 €.
Jahreskartenbesitzer 2012 haben freien Eintritt!

Feenfest im und am Rhododendronhain
Elfen und Feen im Britzer Garten 20.05.2012 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Wenn in diesem Jahr die Rhododendren blühen, feiert der Britzer Garten zum dritten Mal das „Feenfest“. An diesem Tag sind Feen und Kobolde alles andere als scheu. Im Gegenteil, sie freuen sich, wenn sie kleine und große Menschenkinder rund um den Rhododendronhain besuchen kommen. Elfentänze der Ballettschule Sabine Roth, Märchenrätsel aus der Truhe und Kindertanztheater zum Mitmachen mit den Hofspielleut und einem Programm rund um Grimms-Märchen aber auch das Zaubermärchen „Der vergessene Feenwald“ dürfen an diesem Tag auf der Kinderbühne nicht fehlen. Besonders freuen wir uns mit den Kindern bei einem Ritterspiel mit echten Holzschwertern goldene Bänder zu ergattern. Und wem das nicht genug ist, kann im Feenatelier Feenkränze basteln oder sogar auf einem Einhorn reiten.
Treffpunkt: Rhododendronhain (Nähe Eingang Buckower Damm)

Musik und Liter(N)atur – Musikalische Parklesung
Blumengedichte am 26. Mai 2012 von 15:00 – 16:00 Uhr
Frederike Frei singt, rezitiert und performt unter der musikalischen Begleitung von Flötist Klaus Schöpp mit seiner Quer-, Bass- und Kontrabassflöte.
Eingeladen sind kulturinteressierte Besucher zu einer romantischen Parkperformace im Grünen.
Treffpunkt: Große Wiese am Rhododendronhain (Nähe Eingang Buckower Damm)

Eintritt: 3,00 €, erm. 1,50 € – Jahreskartenbesitzer 2012 haben freien Eintritt.
(erhöhter Eintritt wegen der Rhododendronschau „Zauberblüten im Britzer Garten)

Eingänge: Mohriner Allee, U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm, S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg, U6 Bhf. Alt Mariendorf / Bus 179