Neukölln im Netz
Körnerpark in Neukölln

Ginger Fields Quartet im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Zurück

AZZCLUB – Ginger Fields Quartet im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt – Kleiner Saal am Freitag, 26.9.2014, 20 Uhr

„The Ginger Fields Quartet” ist eine musikalische Hommage an die frühen 1960er Jahre, der Zeit, als Ella Fitzgerald, Oscar Peterson und Frank Sinatra ihre erfolgreichsten Platten machten, der Zeit, als sich der Jazz auf seinem Höhepunkt befand. Die vier Musiker, alle seit Jahren fester Bestandteil der Berliner Jazzszene, entführen ihr Publikum mitreißend und virtuos in die Ära ihrer Vorbilder.

Mit ihrer kraftvoll unverwechselbaren Stimme und ihrer natürlichen Bühnenpräsenz verleiht die Sängerin Silke Breidbach jedem Song seine ganz eigene Note. Nie imitiert „The Ginger Fields Quartet“ dabei die Klassiker des Jazz, vielmehr kreieren sie ihre eigenen Interpretationen und unterstreichen damit die Zeitlosigkeit der Stücke.

Silke Breidbach – Gesang, Ralf Ruh – Piano, Heiko Grumpelt – Bass, Andrea Marcelli – Schlagzeug

Karten: 10 €, erm. 8 €. Infos und Tickets: 030 90239-1416 oder

JAZZCLUB – Ginger Fields Quartet
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U7 Lipschitzallee, Bus 373)
Mehr Information: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Telefon 030-90239-1410, oder www.kultur-neukoelln.de

Der Bat-Yam-Platz im Internet